The man behind the mask!

Keith D’Costa

Wie Faye Dunaway einmal sagte, “Was macht einen zum Star? Hmm … Alles! Charisma – was ich in der Schauspielschule das Leuchten zu nennen pflegte. Innere, emotionale, physische Energie – es geht darüber hinaus und Sie können es nicht kontrollieren.”
Die Lady muss Shah Rukh Khan im Sinn gehabt haben, als sie die Aussage traf. Allerdings ist er ein Star. Darüber besteht überhaupt kein Zweifel. Und doch ist Shah Rukh Khan, den Menschen, zu ergründen, den Freund, Ehemann, zukünftigen Vater, Sohn und Bruder, eine völlig andere Sache. Wahrscheinlich, weil er ein Vollblutskorpion ist – sehr possessiv über seine Familie, seine Geheimnisse und seine Besitztümer…

Da ich Shah Rukh Khan den Star seit einiger Zeit kenne, ist es sozusagen meine Aufgabe geworden, den Mann hinter dem Star zu demaskieren. Den echten Shah Rukh Khan offen zu legen. Und ich versichere Ihnen, das ist keine leichte Aufgabe. Wenn Sie eine enge Beziehung mit einem Star eingehen, erfahren Sie, wie die echte Person ist. Sie bekommen ihn ohne diese Aura eines Stars zu sehen, völlig seiner Stareigenheiten beraubt und was Sie in Wirklichkeit sehen, mag überraschend sein oder sogar schockierend. Manchmal können die beiden völlig separate Identitäten sein.
Wie Sridevi zum Beispiel. Als Star ist sie unwiderstehlich, aber in Wirklichkeit ist sie Ihre typische südländische Schönheit mit großen Augen und einem Akzent. Wohingegen Shah Rukh eine stabile Balance zwischen den beiden aufrechterhalten hat. Die Demarkationslinie ist so verheerend schmal, dass Sie nie wirklich wissen, wann Shah Rukh eine Schau abzieht. Er ist ein ziemlich dynamischer Kerl. Ich ziehe es vor, es so auszudrücken, weil er nicht nur auf der Leinwand oder während meiner Interviews meine Aufmerksamkeit inne hat, er hat sie auch, wenn wir zusammen wegen einer Preisverleihung in die Stadt fahren und er bloß am schwatzen ist. Das ist es, was ich so liebenswert finde.
Geben Sie Shah Rukh irgendein Thema und der Mann kann darüber reden. Selbst wenn er weiß, dass er kein Experte auf diesem Gebiet ist, redet er logisch. Da wir gerade davon reden, er ist ein Profi der Logistik. Niemand kann mit ihm über Logik streiten. Das geht so weit, dass er sogar Eis an einen Eskimo verkaufen könnte!
Sie können argumentieren, bis Sie blau anlaufen, doch Shah Rukh wird nicht aufgeben. Wenn Sie nicht logisch sind, ist er cool. Aber wenn Sie logisch sind, können Sie Ihre letzte Rupie darauf wetten, dass Sie nie gewinnen werden. Er hat es mir selbst gesagt. “Niemand kann mich schlagen, wenn wir logisch reden. Nicht einmal Gauri. Das hatte ich gefragt, ‘Fragst du, ob wir hier logisch argumentieren’? Wenn nicht, dann ist es okay.”
Hey, diese Aufgabe wird entsetzlich unangenehm. Wenn Sie einen Star wie Shah Rukh auf einer persönlichen Ebene kennen lernen, ist es schwierig, ihn wirklich festzunageln. Wie fangen Sie eine Wolke und halten sie nieder? Sie tun es nicht. Sie bewundern sie aus der Ferne! Leider bin ich bei dieser besonderen Gelegenheit gezwungen, mich der Gefühle, Emotionen und private Momente zu entledigen.

Nun, hier bin ich, verweile weiter und gehe durch, was druckbar ist und was ein sorgsam gehütetes Geheimnis bleibt. Es ist fast wie den hippokratischen Eid abzulegen. (Ein von Ärzten abgelegter Eid, keine vertraulichen Informationen über einen Patienten zu enthüllen) Immerhin erfährt man eine Menge über seine Höhen und Tiefen, Obsessionen, Stimmungen, Eigentümlichkeiten, Gewohnheiten, Vorlieben und Abneigungen.
Als meine kleinen grauen Zellen in Gang kommen, erkenne ich, dass Shah Rukh ein Star ist, der es immer geschafft hat, mich zu erstaunen und zu unterhalten, mit dem, was er tut oder sagt. Ich meine nicht, dass er gerne schockiert. Aber ja, er sagt eine Menge wegen der Wirkung und mit der Vorstellung zu beeinflussen… seine Fans, Leser und mich. Wie damals, als er zu mir sagte, “ich kostete den Tod meiner Mutter aus…”, dieser Satz schockierte mich. Er bemerkte wohl meine Miene und fügte sogar hinzu, “Du kannst es auch als deine Schlagzeile verwenden.” Ich verzichtete darauf. Nennen Sie mich einfühlsam oder was auch immer, aber Shah Rukh erklärte, was er wirklich meinte, dass er es als Geschehen auslebte. “Dass ich jeden Moment davon lebte.”
Obwohl sie diese gewagte Aussage nicht als Überschrift verwendete, war meine Redakteurin sehr besorgt. Sie flehte mich an, solch eine Aussage nicht aufzunehmen, da sie das Gefühl hatte, dass Shah Rukh es obenhin gesagt hatte. Ich war unerbittlich, da ich wusste, warum er das gesagt hatte und was genau er meinte. Außerdem wusste Shah Rukh, dass ich es nicht unnötigerweise sensationalisieren oder aus einer Mücke einen Elefanten machen würde, wie es bestimmte Magazine würden. Damit würden wir auch uns in Verruf bringen.
Ich erinnere mich an einen anderen Vorfall, als wir ein ziemliches Problem hatten. Heute können Shah Rukh und ich darüber lachen. Was ich nicht vergessen werde, ist die Aufrichtigkeit, mit der er sich entschuldigte. Er kam persönlich spätabends zu meiner alten Wohnung in Bandra, konnte mich allerdings nicht finden. Er kehrte eine Stunde später zurück und traf noch immer niemanden bei meiner alten Wohnung an. Dann fragte er die Nachbarn und erfuhr, dass ich umgezogen war. Sie waren nicht bereit, ihm meine neue Adresse zu geben. Daher machte er das Nächstbeste, rief eine meiner Kolleginnen an und bat sie eindringlich, ihn zu meiner neuen Wohnung zu bringen. Glücklicher- oder unglücklicherweise wusste sie meine neue Adresse nicht. Deshalb entschuldigte er sich übermäßig über sie bei mir und bat sie darum, dass ich ihn anrufe und am nächsten Tag auf seinen Sets treffe. Was ich tat.
Ich muss zugeben, dass ich ein wenig besorgt war, aber Shah Rukhs Aufrichtigkeit berührte mich. Er ließ mich so warmherzig und willkommen fühlen, als ob wir lange verlorene Freunde waren, die sich nach Ewigkeiten wieder treffen. Es ging mir sicher so, weil ich Shah Rukh seit der Zeit gekannt hatte, als er ein Interesse an Filmen zeigte. Genau genommen war ich neugierig auf Shah Rukh, seit ich ihn zuerst in Fauji im Fernsehen bemerkt hatte, damals gegen Ende der 80er Jahre. Ich wusste, dass sich unsere Wege eines Tages kreuzen würden, und dass er ein Star werden würde, mit dem zu rechnen war.

Er war ein widerwilliger Star. Mit seinem Erfolg in der Glotze standen die Produzenten und Regisseure bei Shah Rukh Schlange, um ihn zu verpflichten. Leute wie Pehlaj Nihalani, Sultan Ahmed, Harry Baweja, Mahesh Bhatt. Doch Shah Rukh wies sie alle ab. Er war mit dem zufrieden, was er machte, nämlich Serien und Theater. Er hatte kein Interesse an Filmen, aber als seine Mutter verstarb, entschied sich Shah Rukh dafür, es auszuprobieren. Seine Freunde Aziz Mirza, Kundan Shah und Viveck Vaswani überzeugten ihn und Shah Rukh kam nach Bombay. Innerhalb eines Tages hatte er drei Filme unterzeichnet: Dil Aashna Hai von Hema Malini, King Uncle von Rakesh Roshan und G.P. Sippy’s Raju Ban Gaya Gentleman.
Die Gelegenheit, Shah Rukh zu treffen, ergab sich, als meine ewige Favoritin Hema Malini ihr erstes Regieprojekt startete. Der Rest ist Geschichte. Auf diesem Weg erfuhr ich viel über Shah Rukh. Seine Karriere hob gerade ab, als die Leute ihn als arroganten, großmäuligen, frechen, allzu selbstbewussten S.O.B. (son of a bitch = Mistkerl, Hurensohn) beschimpften, was ihn nicht aus der Fassung brachte.
Vor ein paar Jahren analysierte er eines späten Abends, während wir auf seiner Terrasse saßen und an Rum und Cola nippten, diese Tage. Und ich zitiere, “Die Leute sagen, dass ich arrogant bin, großmäulig, frech, zu selbstbewusst. Dass ich keinen guten Körperbau habe. Ich bin nicht gut aussehend genug, um als sexy bezeichnet zu werden. Ich bin kein hervorragender Schauspieler, noch kann ich als Junge von nebenan tituliert werden. So war es das Beste, mich frech, arrogant und leichtsinnig zu machen. So bin ich nicht. Wenn Sie mich besser kennen lernen, werden Sie begreifen, wie bodenständig ich bin. Dass ich anders bin als irgendein Star.”
Während ich mich heute an diesen Abend auf seiner Terrasse erinnere und all das, was er mir anvertraute, erkenne ich, wie wahr seine Worte waren. Der Ruhm hat ihn in keiner Weise beeinflusst. Der Mann hat sich kein Stückchen geändert. Wie er damals gesagt hatte, “Ich mag es nicht, dass die Leute annehmen, dass ich mich auf eine bestimmte Art und Weise benehmen muss, weil ich ein Star bin. Warum sollte ich? Ich bin nach meinen eigenen Bedingungen erfolgreich gewesen. Es ist vier Jahre her, seit du mich zum ersten Mal getroffen hast. Und in diesen vier Jahren bin ich erfolgreich geworden, indem ich die Dinge so tat, wie ich es wollte. Das bedeutet, dass ich richtig lag bei dem, was auch immer ich tat.” Dieselben Worte gelten auch heute.

Shah Rukh hat es sicher nach seinen eigenen Bedingungen geschafft. Und doch gab es eine Zeit, als hohe Tiere der Branche wie Yash Chopra und Subhash Ghai ihn für zu arrogant hielten, um mit ihm zu arbeiten. Jetzt hat sich alles geändert. Heute verehren beide Regisseure Shah Rukh. Sie lieben es, mit ihm zu arbeiten. Selbst Shah Rukh, der damals von ihnen eingeschüchtert war, bekannte, “Während der anfänglichen Phasen ihrer Filmdrehs hätte ich nie mit ihnen gescherzt, wie ich es heute tue. Die Tatsache, dass ich nicht so naiv bin wie andere, gab ihnen das Gefühl, dass ich arrogant war.”
Obwohl all diese Leute Shah Rukh etikettieren mögen, weigerte er sich, es bestätigen. Für mich wird er immer ein normaler Mensch sein, der seine kleinen Freuden schätzt – seinen Hund Chewbacca, seine Laserdiscsammlung, seinen Computer und seine elektronischen Spielereien.
Da wir gerade davon reden, dieser Star hat sich eine bestimmte kindliche Eigenschaft bewahrt. Die ich wiederum für ziemlich liebenswert halte. Anfang des Jahres waren wir zusammen in Dubai, wegen einer Show, die von uns gesponsert wurde – Cine Blitz Concert Promotions. Wohin auch immer er ging, wurde er von seinen Fans belagert.
An unserem ersten Tag in Dubai gingen wir zum City Centre. Als wir die Örtlichkeit betraten, wurde der arme Shah Rukh umringt. Er unterschrieb geduldig Autogramme, posierte für Fotos und schüttelte Hände. Schließlich schaffte er es, in einer Buchhandlung unterzutauchen und war gezwungen, sie für eine Stunde zu durchstöbern. Gauri und seine Schwester Shahnaz gingen einkaufen. Ich steuerte die Reebok-Filiale an, kehrte aber schnell mit meinem Kauf zurück. Er bewunderte meine neuen Schuhe und sagte, “ich wünschte, ich könnte das auch machen, ohne bedrängt zu werden. Gauri muss für mich einkaufen.”
Ich war traurig, hier war ein normaler Mann, der sich normal benehmen wollte, aber dank seines Berufs musste er sich wie ein Verbrecher auf der Flucht verstecken.
Indessen fiel mir in der Buchhandlung auf, wie er mit einigen ausgestellten Modellautos herumspielte. Das ist meines Wissens ein altes Hobby von ihm! Da es so viele Modelle gab, wusste Shah Rukh nicht, welches er wählen sollte. Glücklicherweise trudelten die Mädels ein und wir tauchten wieder unter.
Später an diesem Tag musste Shah Rukh für die Zaubershow proben. Diese Proben fanden im Souterrain des Hotels statt. Als ich einen Colaautomaten entdeckte, ging ich hin, steckte einen Dirham hinein und zog mir eine Cola. Plötzlich tauchte Shah Rukh neben mir auf, “Keith, hast du noch einen Dirham?” Sicher hatte ich einen und zog ihn hervor. Ich wusste, dass er ein Cola wollte (sein Favorit). Ich wollte die Münze in den Schlitz werfen, als Shah Rukh mich aufhielt. “He, kann ich das machen? Ich finde das aufregend.” Ich gab ihm die Münze, er ließ sie in den Schlitz gleiten, drückte den Knopf und voila, zog er sich seine Cola. Zog den Ring und sagte nach einem langen Schluck, “Mann, ist das cool. Wenn ich mein neues Haus habe, werde ich einen Colaautomaten nur für mich installieren. Wenn ich irgendwelche Gäste habe, dann werden sie ihre eigene Cola holen müssen.”

Das ist es, was ich an Shah Rukh mag. Jeder andere Star hätte verlangt, dass der Organisator für die Getränke sorgt.
Einerseits haben Sie diesen kindlichen, bodenständigen Kerl. Aber auf der anderen ist Shah Rukh gescheit, aufrichtig und sehr geschäftsorientiert in seinen Handlungen. Wie ich einmal geschrieben hatte, ist Shah Rukh wie Napoleon Bonaparte, seine historische Lieblingsfigur. Wie Bonaparte ist auch er ein Ausbund an Widersprüchen. Shah Rukh ist ein Star, aber er hat sich diese kindliche Unschuld bewahrt. Selbst nach fünf Jahren in dieser Branche und mehr als 20 Veröffentlichungen, von denen die Hälfte erfolgreich war, platzt Shah Rukh noch immer vor Energie. Seine Leidenschaft ist noch immer da.
Aber leider auf einer niedrigeren Ebene. Ich will damit nicht sagen, dass er bei seiner Arbeit weniger leidenschaftlich ist. Keinesfalls. Genau genommen werden Filme immer seine Gebieterin bleiben. Selbst seine Frau Gauri wird sich dafür verbürgen. Kürzlich hatte ich gehört, dass sie schwanger sei. Als ich anrief, um ihr zu gratulieren, lachte sie hysterisch. “Du hast mich neulich getroffen. Sah ich schwanger aus? Nein! Da Shah Rukh so oft ausser Haus ist, den größten Teil seiner Zeit draußen verbringt, wo ist die Gelegenheit, ein Baby zu planen? Du weißt, dass er fast nie zuhause ist.”
Um zu seinen Filmen zurückzukommen, ja, Shah Rukh scheint allerdings ein bisschen ernüchtert über das, was er tut. Während wir für die Giants Preisverleihung zusammen in seinem neuen Mercedes in die Stadt fuhren, gestand er. “Für wie lange kann ich damit weitermachen, dasselbe zu tun? Ich habe mich dafür entschieden, die Anzahl meiner Filme zu reduzieren. Niemand will irgendetwas Neues ausprobieren. Als ich Baazigar unterschrieb, warnte mich jeder, es nicht zu machen, einschließlich Hemaji. Aber ich tat es und war erfolgreich. Heute will jeder das tun, sei es Nana Patekar oder ein Neuling.” Shah Rukh ist gewissermaßen eine Art Trendsetter geworden.
Infolge dieses Mangels an Ideen plant Shah Rukh, seine eigenen Handlungsideen zusammenzustellen. Indem er Filmemacher mit einer guten Erfolgsbilanz bekommt und ihnen seine Ideen gibt. “Und wenn ich das muss, werde ich persönlich zu Mani Ratnam gehen und ihn bitten, einen Film mit mir zu drehen.” Und im Moment macht er schon weniger Filme. Der Prozess der Verlangsamung braucht viel Zeit. Er hat Pardes von Subhash Ghai, Koyla von Rakesh Roshan, Yash Johars Duplicate, Yes Boss von Aziz Mirza, Venus’ Badshah, Yash Chopra’s Maine To Mohabbat Kar Li (Dil To Pagal Hai) und einige andere.

Daher, all ihr Fans von Shah Rukh, macht euch keine Sorgen, ihr werdet noch viel von ihm sehen!
Im Laufe der Jahre, die ich Shah Rukh kenne, habe ich gemerkt, dass er ein echter Spaßvogel ist. Er treibt ständig Unfug oder neckt Juhi Chawla und ihren Freund Jai, Karan Johar, seine Frau Gauri, Salmans Kostümbildnerin Shabina, die Leute seiner Crew, seinen Sekretär Anwar, seinen Maskenbildner Ravi und seinen Assistenten Subhash. Selbst seine Regisseure wie Mahesh Bhatt und Subhash Ghai. Wann auch immer ich in der Nähe bin, habe ich eigentlich immer den Witzbold oder Schelm in Shah Rukh gesehen. Gott weiß, wodurch er sich als Skorpion herausstellte, da die meisten seiner Charakterzüge furchtbar sind! Schütze!
Natürlich hat er einen reizbaren Charakter. Der, angesichts eines guten Grunds, explodieren kann. Und warum auch nicht? Er ist nur ein Mensch wie Sie und ich, obwohl ich zugeben muss, dass Shah Rukh heute cooler ist, im Vergleich zu dem, als er neu in der Branche war. Dafür, ihn beruhigt zu haben, muss ich Gauri manchen Verdienst zuschreiben. Und die Auswirkung auf Shah Rukh ist enorm gewesen. Zorn ist für Shah Rukh immer ein emotionales Ventil gewesen. Da gibt es stets eine Menge Wut, vermischt mit Schmerz. Wenn er böse wird oder seine Beherrschung verliert, wäre es der Schmerz, der ihn dazu brächte, zu explodieren und sich zu revanchieren.
Seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen ist definitiv etwas, was Shah Rukh zu kontrollieren gelernt hat. Er ist heute viel ruhiger. Eigentlich kommt er als eine Art Mischung zwischen dem mysteriösen James Dean und dem charismatischen, talentierten Sanjeev Kumar rüber.
Mich auf das wenige reduziert, das ich über Shah Rukh Khan den Star und Shahrukh Khan (das ist sein eigentlicher Name) den Mann weiß, werde ich mit seinen Worten enden. Eine Zusammenfassung von all dem, was ich aufgeschrieben habe. “Ich bin, wie ich bin. Ich möchte mich für einen glücklichen, unbekümmerten, guten Menschen halten. Du kannst auch süß und reizend hinzufügen!”
Muss ich mehr sagen?