Sex, lies & Shah Rukh!

Keith D’Costa

Du bist ständig mit etwas beschäftigt. Wenn du nicht drehst, dann spielst du zuhause Computerspiele oder bist auf Parties. Warum hast du dieses zwanghafte Bedürfnis, etwas zu tun? Wann findest du die Zeit, nachzudenken oder auszuruhen?
Das tue ich nicht. Wenn ich mich hinsetze und nachdenke, fühle ich mich sehr einsam. Es ist eine meiner Aspekte des Verbergens. Wenn du soviel arbeitest wie ich, erschöpfst du dich so sehr, dass du nur noch schlafen gehst. Ich schrecke vor der Wirklichkeit zurück. Wann auch immer ich allein bin, hänge ich der Vergangenheit nach und hege ungute Gedanken. Da ich das nicht gern tue, beschäftige ich mich.

Hast du jemals glückliche Gedanken?
Ja. Aber irgendwie reise ich immer in der Zeit zurück.

Warum kannst du nicht einfach ausruhen und dich entspannen?
Ich kann das nicht, ich kann mich nicht entspannen. Bhatt saab nennt mich einen Workaholic. Es ist wie Alkoholismus eine Krankheit. Ich denke, ich bin seiner Meinung. Ich schlafe nicht gern, ich mag nur arbeiten. Meine Frau sagt, dass ich die ruheloseste Seele bin, der sie je begegnet ist.

Bist du immer so gewesen?
Ja, immer, schon als Kind. Deshalb machte ich immer etwas Konstruktives, wie Spielen und Lernen. Diese ruhelose Energie kann destruktiv sein, wenn sie nicht erschlossen und in etwas Kreatives wie meine Arbeit gesteckt wird. An dem Tag, an dem ich entspannen will, werde ich nichts tun. Ich werde nicht mal aufstehen, um zu baden. Ich werde einfach untätig herumliegen. Du weißt, ich bin ein Extremist. Ich drehe völlig durch. Für mich gibt es keinen Mittelweg. Ich muss etwas hundertprozentig tun. Ich pflegte nie zu rauchen, jetzt rauche ich wie verrückt. Ich pflegte nie zu trainieren. Als ich damit anfing, begann ich es wie verrückt. Deshalb sage ich, wenn ich mich entspannen muss, werde ich komplett untätig sein. Keine Bewegung. Wenn mein Essen neben mir stünde, würde ich jemanden bitten, es zu mir rüberzureichen. Und wenn jemand mich füttern könnte, noch besser. Aber auch das nur für einen gewissen Zeitraum. Wenn ich begänne, mich zu entspannen, würde ich dermaßen faul werden… ich würde ins Extrem gehen. Ich will nichts Normales tun. Normal ist langweilig.

Wobei reagierst du empfindlich, bei Menschen, die weniger glücklich sind als du, Tieren in Not oder deiner Familie?
Leute, die weniger glücklich sind als ich, meine Familie und dann Tiere, in der Reihenfolge. Vielleicht bin ich verstört, dass Gott mir so viel gegeben hat, dass ich es teilen möchte. Ich wünschte, jeder wäre so glücklich, wie ich es bin. Mein größtes Gebet ist ‘Gott, mach ihn so glücklich, wie ich es bin’. Wir sprechen über das Glück im Allgemeinen. Ich bin heute in einer glücklichen Situation.

Bist du glücklich, oder meinst du zufrieden mit dem, was du hast?
Schau mal, das Glück ist für jeden anders. Für mich ist das Glück mit einer Menge Traurigkeit verbunden, die ich verberge, indem ich die ganze Zeit aktiv bin. Du kannst kein utopisches Glück haben. Wenn es eine Situation gibt, für die ich dankbar bin, ist es meine gegenwärtige. Zu diesem Zeitpunkt gibt es sonst nichts, was ich von Gott möchte. Außer vielleicht, die sichere Geburt meines Sohnes, um den 10. November herum. Und vielleicht, mein Bungalow.

Also weißt du, dass Gauri und du einen Sohn haben werdet?
Ja! Der Arzt sagte es uns versehentlich.

Was würdest du als vollkommenes Glück betrachten?
So was gibt es nicht, die Menschen finden es auf verschiedenen Ebenen. Ein Schauspieler kann Glück darin finden, die Menschen zu unterhalten. Ich kann Glück finden, indem ich bin, was ich bin und in allem, was zu mir gehört. Mein Haus, meine Familie, meine Starsein, meine Ruhm, meine Filme, mein Auto, meine Freunde und meine Videospiele.

Was ist deine größte Angst?
Dass mir jemand meine Arme abhacken wird. Wenn ich meine Arme zu hoch erhebe, wird jemand sie abschneiden. Es ist bloß eine Angst, die ich habe. Frag mich nicht, wie ich dazu kam. Ich erhebe meine Arme in den Filmen, aber ich bin dabei ziemlich nervös.

Was würdest du sagen, ist deine zuverlässigste Eigenschaft?
Du kannst dich auf die Tatsache verlassen, dass ich nicht zuverlässig bin. Wenn du denkst, dass ich das heute tun werde, kannst du darauf zählen, dass ich es nicht tue.

Und was ist deine beklagenswerteste Eigenschaft?
Ich schätze, es wird dieselbe sein, dass sich niemand auf mich verlassen kann. Mit absoluter Regelmäßigkeit kann ich irregulär sein. Warum sollte ich das tun, was die Leute von mir wollen? Nenn mich abgehoben oder sonst was, aber niemand kann sich auf mich verlassen. Das beinhaltet allerdings nicht meine Frau und Familie.

Mit welcher historischen Figur identifizierst du dich?
Genghis Khan! Ich mag auch Hitler und Napoleon. Ich mag Leute, die physisch und mental unbedeutend sind und über die Welt herrschen wollen. Stell dir nur mal vor, du stehst morgens auf und willst einen guten Film drehen oder ein gutes Buch schreiben. Während diese Typen aufstehen und über die Welt herrschen wollen. Ich liebe Leute, die physisch benachteiligt sind und dennoch den Mut haben, über die Welt herrschen zu wollen. Unabhängig davon, ob sie es wirklich tun oder nicht, ist es ein großartiger Gedanke. Es ist so verblüffend und romantisch, dass jemand, der vielleicht vier Fuß groß ist, fett, mit einem Wanst, über die Welt herrschen will. Ich mag Leute mit diesem Ehrgeiz, wie Napoleon und Hitler. Beide waren klein und hässlich und wollten die Welt beherrschen. Sie waren Soldaten, die für ihre Arbeit nicht gewürdigt wurden. Ich stehe nicht zu ihrer Politik oder Ansichten. Hier redet dir jeder so viele Komplexe ein, über deine Größe, Gewicht, Gesicht, dennoch wirst du ein Star. Das ist sehr mutig. Aber über die Welt herrschen zu wollen… Napoleon, ein kleiner plumper Typ, war der Schrecken der Welt. Ich wünschte, ich wäre wie er.

Wen verehrst du wirklich?
Mutter Teresa. Jetzt, wo sie gestorben ist, hat sich meine Bewunderung für das, was sie war und was sie getan hat, nicht vermindert. Ich hätte nicht tun können, was sie tat.

Wie steht’s mit einem Schauspieler, deinen Altersgenossen?
Aamir ist gut, Akshay auch. Auch Naseer und Nana. Genau genommen, Amitabh Bachchan.

Was ist deine unerfreulichste Angewohnheit?
Mein Rauchen. Das ist die schlimmste Fixierung, die ich habe und ich will sie loswerden. Gauri möchte, dass ich es aufgebe.

Wenn dein Kind dich bittet, das Rauchen aufzugeben, würdest du es tun?
Ja.

Irgendein Merkmal, das du an Gauri nicht magst?
Es gibt nichts, was mir an meiner Frau nicht gefällt. Eigentlich gefällt mir selten etwas nicht an den Menschen. Lügner mag ich nicht. Harmlose Lügen sind okay, aber ich mag keine boshaften Lügen.

Deine am meisten überschätzte Tugend…
Meine Treue zu meiner Frau. Selbst ich rede darüber. Die Leute reden immer darüber, wie sehr Shah Rukh seine Frau liebt. Warum ist das so was Besonderes? Ist es nicht so, wie es sein sollte? Ich liebe meine Frau und ich liebe es, mit ihr zusammen zu sein. Die Leute fragen, was uns dazu bringen würde, uns zu trennen. Warum sollte irgendjemand sich Gedanken über meine Ehe machen? Niemand möchte die Leute darüber spekulieren hören, dass seine Eltern Affären haben. Ebenso möchte ich nicht, dass meine Kinder die Leute über meine Ehe spekulieren hören.

Bei welchen Gelegenheiten lügst du?
Kleine Lügen, wie über Timings und solche Sachen. Wenn ich sage, ‘Ich werde dich morgen in Film City treffen’ weiß ich, dass ich nicht da sein werde. Das sind harmlose Lügen. Wenn Gauri mich fragt, ‘Hörst du auf zu rauchen?’, bejahe ich das. Es macht mir nichts aus zu lügen, um aus einer angespannten Situation rauszukommen!

Was magst du am wenigsten an deinem Äußeren?
Was mag ich nicht… ich liebe mich! Ich mag nur meine Haare nicht. Ich habe keine Frisur, weil sich meine Haare mit dem Wind bewegen.

Gibt es irgendetwas, was du bedauerst?
Nicht wirklich. Es gibt nichts, was ich hätte tun oder nicht tun sollen.

Wer oder was ist die größte Liebe deines Lebens?
Ich bin überhaupt nicht materialistisch oder possessiv. Ich habe Phasen in meinem Leben, wo ich bestimmte Dinge will. Es gibt nichts, was ich immer habe behalten und hegen wollen. Ich habe eine Pistole, aber ich sitze nicht jeden Tag da und reinige sie. Ich habe sehr wenig Respekt für materielle Dinge. Gauri sagt, dass ich die Dinge nicht respektiere, ich will sie einfach. Sobald ich sie habe, gewöhne ich mich an sie. Glücklicherweise ist das bei Gauri und meiner Schwester Shenaz nicht der Fall! Ich habe sie und mag sie. Ich stehe jetzt auf Computer, aber es wird die Zeit kommen, wo ich das Interesse verliere. Das Haus, in dem ich lebe, ist mein größter Besitz. Es war meine erste Errungenschaft.

Wann und wo bist du am glücklichsten?
Ich kann nicht zwischen meinem Computerzimmer und meinem Schlafzimmer wählen! Ich bin mit mir im Reinen, wenn ich mit Gauri plaudernd im Bett liege. Dort bin ich auch nicht im Mindesten ruhelos.

Welches Talent würdest du am liebsten haben?
Ich wünschte, ich könnte singen, Gitarre spielen, und Lieder singen wie, ‘Don’t go changing, trying to please me. Don’t change the colour of your hair’. (Er versucht zu singen). Und wenn du mich fragst, was ich meiner Frau am Valentinstag sagen würde, ich würde mir eine Gitarre greifen und ihr ein Ständchen bringen!

Wie ist deine aktuelle Gemütsverfassung?
Weniger physisch, mehr mental. Das bedeutet nicht, dass ich verrückt geworden bin! Ich will weniger arbeiten. Ich habe eine Stufe erreicht, wo ich das tun kann. Immerhin habe ich in den letzten fünf Jahren eine Menge physische Schauspielerei betrieben. Jetzt will ich etwas mentale Schauspielerei machen. Wie Dilwale Dulhania Le Jayenge oder Kabhie Haan Kabhi Na. Filme wie Darr, Ram Jaane oder Deewana sind physische. Ich will physisch weniger aktiv werden. Dann will ich eine Pause machen, über meine Filme nachdenken und nicht rund um die Uhr arbeiten. Ich brauche auch Zeit für meine Familie.

Deine größte Leistung, abgesehen von deinem Haus ist…
…meine fünf Awards.

Wenn du stürbest und wiedergeboren wirst, als was oder wer möchtest du zurückkehren?
Ich möchte als Gauri zurückkommen und einen Mann wie Shah Rukh haben!

Welches ist das eine Wort oder die Phrase, die du oft benutzt?
Lasst es uns tun!

Was würdest du sagen, ist die unterste Ebene des Elends?
Nach jemandes Erwartungen leben zu müssen. Wie wenn du dich wie ein Star benimmst, weil du denkst, dass die Leute das wollen.

Abgesehen von der Schauspielerei, nenne mir eine weitere von deinen Lieblingsbeschäftigungen.
Bei meinem Hund die Zecken entfernen.

Jetzt wo du Vater wirst, was für ein Kind warst du?
Ich war genau so, wie ich es heute bin. Ich pflegte, sehr hart zu arbeiten. Ich möchte nicht arrogant klingen, aber ich war ein brillanter Schüler. Ich erhielt das Schwert der Ehre als herausragendster Schüler. Ich bekam auch den Ravi Subramani Award, den Sujit Memorial Award und war Mannschaftskapitän beim Fußball, Hockey und Kricket. Ich machte auch Theater. Mein Name steht auf der Ehrentafel. Ich belegte Wissenschaft und bekam 93 oder 94 Prozent. Ich war sehr gut in Hindi, Elektronik und Biologie. Ich war der King in Elektronik. Ich erinnere mich noch an die Bücher, aus denen ich lernte.

Aber wie warst du als Kind?
Ich war sehr frech. Meine Lehrer sagten immer, dass ich der Schüler mit dem teuflischen Lächeln war. Sie nannten mich gewöhnlich einen Kobold. Ich pflegte mit jedem meine Scherze zu treiben, aber ich war kein Goonda (Schläger). Ich hatte immer Spaß mit meinen Lehrern.

Wurdest du jemals erwischt, wenn du etwas ausgefressen hattest und suspendiert?
In der zwölften Klasse waren wir vier, die sich die ‘C’ Gang nannten, weil wir in der Sektion C waren, wir sind noch immer Freunde und wir heirateten Freunde. So heiratete ich Gauri, deren beste Freundin mit Vikas verheiratet ist. Ich habe nie engere Freunde als diese drei gehabt. Außer vielleicht Chikki. Wir waren eine coole Gang, sehr amerikanisch. Wir liebten es, Nike zu tragen und hatten gewöhnlich so ein leichtes Federn in unserem Gang, wie ihn die Amerikaner haben, und die Schwarzen machen. Wie in Grease.
Aus irgendeinem Grund kam der Rektor zu unserer Klasse und suspendierte sie alle. Glücklicherweise fehlte ich an diesem Tag, so kam ich davon. Meine Freunde waren ziemlich aufgebracht und sagten, ‘Bastard, du hast alles getan und kommst davon’. Daher brachte ich sie zum Rektor, um für sie zu bitten. Und plötzlich begannen sie, alle schlechten Sachen zu erwähnen, die ich getan hatte! Aber wir hatten immer Spaß. Ich hatte viel Spaß, meine Lehrer zu quälen.

Hattest du jemals Freundinnen am College?
Nein. Ich hatte sehr gute Freunde, aber ich hatte keine Beziehungen. Ich saß gewöhnlich bei den Mädchen, die ich kannte. Einige halfen mir, meine Aufzeichnungen zu schreiben, wie Usha und Anju Shah. Ich saß nie da und plauderte mit einem Mädchen. Ich war immer in einer Gruppe. Da ich aus einer Jungenschule kam, hielt ich immer Abstand zu den Mädchen. St Columbus machte mich zu einer Art Dennis die Nervensäge, wobei das Verlieben dumm war – Machos verlieben sich nicht.
In der elften oder zwölften Klasse begann ich, mit Gauri herumzuziehen. Selbst damals war es nur ein befreundet sein und keine Liebe. Ich persönlich mag verliebt gewesen sein, aber ich gab es nie vor meinen Freunden zu. Weil ich mich weigerte, mit Mädchen herumzuhängen, glaubten die Leute, dass ich homosexuell war!

Wann ist dein Sohn fällig? Und wie hast du dich vorbereitet?
Um den 11. November. Ich hoffe, bis dahin den ersten Drehabschnitt von Karan Johar zu beenden. Danach werde ich gänzlich zu Hause bleiben, bei Gauri und meinem Baby. Ich werde erst Ende November wieder mit der Arbeit anfangen. Ich hoffe nur, dass er anders ist als ich und pünktlich eintrifft!