Shah Rukh, straight from the heart!

Mushtaq Sheikh

Dil Se ist wie ein Zittern Ihrer Lippen. Es kommt wie ein Blitz und kann nicht vorgeplant werden. Es ist wie ein chaotischer Koffer voller Erinnerungen, denn innerhalb seines Durcheinanders liegt seine Magie. Ihr Körper antwortet auf etwas, das Ihnen den Magen umdreht, neben einer Gänsehaut. Augenblicklich. Die Reaktion ist reflexiv. Dil Se war solch ein instinktives Bedürfnis aus Mani Ratnams rechter Herzkammer, das an der Kinokasse schief ging. Shah Rukh Khan war eine der Hauptarterien, und er übernahm den Job, weil er selbst einen egoistischen Grund hatte – ein Schauspieler muss sich reinigen.
Dil Se, der Film, auf den jeder seine Hoffnungen gesetzt hatte, machte an der Kasse einen Sturzflug, und jeder war überrascht. Die Kritiker, die Lästerer und alle anderen auf der anderen Seite des Zauns, schlugen drauf ein. Und das mit Stil. Es war niemand da, um Dil Se zu verteidigen. Mani hält Abstand von der Presse, und Shah Rukh, die Stimme, war aus dem Land verschwunden. Heute ist er zurück, und es ist nur fair, dass er die Chance bekommt, über sein Lieblingsprojekt Dil Se zu sprechen.
Ich erreiche Film City, um Shah Rukh beim Drehen für Abbas-Mustans Badshah zu entdecken. Die Sonne gebärdet sich sehr schlimm und die Klimaanlage arbeitet auch nicht gut. Um Salz in die Wunde zu streuen, fühlt sich auch mein Gesprächspartner nicht sehr gut. An seinen Handy sagt er, “Nein Mann, ich bin seit zwei Tagen angeschlagen gewesen. Ich vermute, es ist die Belastung. Als ich zum Drehen hier ankam, ging ich einfach schlafen. Die armen Jungs, als sie kamen, um mich für meine Aufnahme zu rufen und mich schlafend vorfanden, störten sie mich nicht mal. Ich machte ein schönes Nickerchen und jetzt bin ich wach. Ich werde es aufholen müssen, indem ich einige Überstunden machen werde.” Als Shah Rukh den Anruf beendet, weiß ich, das ist keiner seiner besten Tage, daher frage ich ihn erst danach sanft nach Dil Se. Überraschenderweise erklärt er sich sofort einverstanden zu reden.
Ich stelle meine erste Frage, ohne mich zu zieren: Was ist das für ein Gefühl zu wissen, das Dil Se durchfiel? Shah Rukh rutscht auf seinem Sitz herum, bis er bequem sitzt und sagt, “Für mich ist der Film nicht durchgefallen. Ich versuche nicht, Dil Se zu rechtfertigen, aber offen gesagt, ist der Film für mich kein Misserfolg. Er ist einer der größten Erfahrungen meines Lebens gewesen. Unter den 25 Filmen, die ich gemacht habe, ist er für mich wie ein guter Silberjubiläumsfilm.”

Der Unglaube zeigt sich in meiner Miene, aber ich sage es laut für mehr Klarheit. Vielleicht hält er es persönlich für einen Erfolg, nicht in realen Begriffen des Naaz Kino Gebäudes. Shah Rukh schüttelt energisch seinen Kopf und erwidert, “Natürlich, persönlich gesprochen. Aber ich denke, dass es wichtig ist. Es ist nicht so, das ich einen Film machte, der nicht erfolgreich war und ich das Produkt nicht einmal mag. Dil Se liegt mir sehr am Herzen und ich bin sehr stolz drauf.”
Natürlich dürfte ich das wissen, da er in seinem letzten Interview behauptete, was er tun müsste, um die Kritikern zurechtzustutzen, wäre loszulegen und erneut einen Film mit Mani Ratnam zu machen. “Es ist nicht so, das ich einen Film mit Mani Ratnam machen kann. Es ist an Mani Ratnam, zu entscheiden, ob er mich verpflichten will. Das war nicht gemeint, um es zu interpretieren als, ‘Wir werden die Kritiker zusammen zum Schweigen bringen’. Ehrlich gesagt, sind mir die Kritiker egal. Der Film wurde nicht für sie gedreht, es war ein Film aus dem Herzen. Ich glaube, dass Dil Se ein Klassiker ist und ich mache mir dabei nichts vor.”

Was immer die Konsequenzen des Films an den Kassen sind, hat Shah Rukh irgendwo das Gefühl, das er keine Saite anschlagen konnte? Er hat seine Verteidigung bereit. “Es sollte keine Saite zum Schwingen bringen. Es sollte ein ehrlicher Film sein, direkt, ohne einen Versuch, zu weit zu gehen. Sie können solch einem Film nicht zu viel Beiwerk geben. Das Thema war Terrorismus, und Sie können nicht versuchen, es im Gewand eines typischen Films zu verbergen, abgesehen von dem Song, den wir hinzufügten. Sie können keinen Film über Phoolan Devi drehen und ihn wie Daakurani behandeln. Der Film hatte ein sachliches Thema mit einem sachlichen Look. Er dreht sich um einen Menschen, der eine menschliche Bombe ist. Es zu verherrlichen, würde den Zweck des Films völlig täuschen. Wir hätten leicht ein Lied zwischen Manisha und mir hinzufügen können, gedreht in Ladakh. Wir hätten leicht ihr Eingeständnis ihre Liebe für mich einfügen können, in erzählerischer Form. Aber wäre das nicht dem Zweck des Films abträglich?”
Was sich mir entzieht, ist, warum sie keine rührselige Szenen zwischen dem Hauptdarstellerpaar hinzufügen konnten. Shah Rukh glaubt jetzt, dass ich einige aufklärende Tatsachen brauche, daher ändert er seinen Ton zu dem eines Professors und erklärt, “Sagen Sie mir, wie ist der Charakter einer Person, die dabei ist, Selbstmord zu begehen? Was geht in ihrem Kopf vor? Wie still, sachlich, unwirklich, stark, verbittert, dunkel, ruhig und verängstigt würde sie sein? Manisha war dieser Charakter. Sie konnte nicht herumalbern. Dann betrachten Sie die andere Person, mich, der ich mich in ein Mädchen verliebe, das dabei ist, sich und auch den Präsidenten des Landes zu töten. Was könnte in seinem Kopf vorgehen? Denken Sie ehrlich über diese Gefühle nach, dann werden Sie den Sinn des Films entdecken. Wenn Sie aufwachen, um festzustellen, dass Sie eine menschliche Bombe geheiratet haben, werden Sie nicht in bedeutsame Dialoge wie ‘Tumne mujhe dkoka diya’ verfallen! Oder eine Erzählsituation, in der der Held die Heldin seelenvoll fragt, ‘Kyon kiya tumne aisa?’ Es geht überhaupt nicht darum, wie die Szene nicht angegangen wurde. Hier ist es, ‘Was wirst du dadurch erreichen? Du tötest zehn, sie werden 20 töten. Du tötest 20, sie werden 30 umlegen. Du kannst das nicht machen. Was trägst du da? Gott, das ist eine Bombe’. Es ist gewissermaßen eine sehr echte Situation, keine filmische, wo sie an ein Seeufer gesetzt werden, das eine schöne Kulisse zum reden liefert. Und Dil Se ist echt, denn sagen Sie mir, wie könnte irgendjemand eine menschliche Bombe fragen, warum sie eine ist? Könnte irgendjemand die Dame fragen, die Rajiv Gandhi tötete, warum sie es tat? Wir sprachen nicht darüber, dass jemand einen Job in Dubai bekommt. Es war ernster, wie den Präsidenten des Landes zu töten. Es war sehr echt und sachlich und vielleicht funktionierte es deshalb nicht.”
Hat er das Gefühl, dass die Schöpfer von Dil Se ein besser gebildetes Publikum brauchten, um den Film zu begreifen? Ein Schluck von der Pepsi und Shah Rukh witzelt, “Überhaupt nicht. Ich denke, irgendwie wurde ein wenig mehr Filmstil erwartet. Ich denke, dass das Publikum sehr gebildet ist, es hat nichts mit ihnen zu tun. Wir müssen sonst wie auf Abwege geraten sein.” Die nächste Frage, die auftaucht ist eine offensichtliche, wie zum Beispiel, “Der Film war kein “Junge trifft Mädchen”, daher würde jeder Bedenken bezüglich des Themas und der Art haben, wie es behandelt worden ist. Jeder wird 20 Meinungen haben, weil es eine sehr brisante, verschiedene, außergewöhnliche Art von Thema ist. Ich denke, das Problem war, dass der Film zu sachlich war. Und die Wirklichkeit tut weh,” informiert er.
Realität bedeutet auch, verletzt zu werden, wenn Sie sehen, dass Filme, die Ihnen am Herzen liegen, nicht erfolgreich sind. Jeder möchte, dass seine Filme beim Freitagstest erfolgreich sind. Shah Rukh erklärt kategorisch, “Jeder Film, der gut läuft, gibt mir die Chance, einen weiteren Film zu wagen, der mir am Herzen liegt. Erfolgreiche Filme erlauben mir, mit den Filmen zu experimentieren, die ich tun will. Ich muss in der Position der Auslese sein, daher brauche ich Erfolge. Ja, ich werde Filme machen, die am Ansatz erfolgreich aussehen, aber ich werde trotzdem auch den Stoff machen, der mich glücklich macht. Sie brauchen Mut, um einen Dil Se zu drehen. Ich habe nur genug Mut, um ein oder zwei wie diesen im Jahr zu machen, nicht alle vier. Aber ich habe mehr Mut als irgendjemand, weil ich zumindest ein oder zwei wie diese jedes Jahr machen werde.”

Viele Menschen haben das Sprachmedium als Problem aufs Korn genommen, warum Mani mit Dil Se scheiterte. “Ich denke nicht, dass das jemals ein Problem für einen Regisseur wie Mani Ratnam sein kann. Es gibt viele so genannte Gründe. Einige Menschen sagten mir, dass wir gleich am Anfang hätten enthüllen sollen, das Manisha eine Terroristin ist. Einige sagten, dass es hätte erzählerischer sein sollen. Aber worauf es ankommt ist nicht, wie dieser Film besser sein könnte. Der Punkt ist, haben Sie eigentlich jemals versucht, einen Film wie diesen zu drehen? Es braucht Mut dazu. Sich hinzusetzen, nachdem er gemacht ist und sagen, wie er hätte besser sein können, ist keine große Sache. Sie haben kein Recht, ihn zu kommentieren. Mumm ist es, einen Film zu drehen und bei dem Plan zu bleiben, der ursprünglich formatiert wurde und nicht dem Druck zu erliegen.”
Das Interview läuft gut. Dil Se wird noch einmal durchlebt, die Klimaanlage arbeitet ordentlich, Shah Rukh engagiert sich mehr bei dem Thema und es ist Zeit für den Assistenten, an die Tür zu klopfen und bekannt zu geben ‘Aufnahme bereit’! Shah Rukh sieht ihn an und sagt, ‘gib mir eine Minute’. Und dann wirft er mir einen Blick zu, der besagt, dass wir nur noch eine Minute haben, er spricht ins Diktiergerät. “Dil Se wird auf lange Zeit nicht vergessen werden. Sie können ihn hassen, ablehnen, kritisieren, darüber reden, aber Sie können ihn nicht vergessen. Es ist ein Film, der aus dem Herzen kommt und das Herz macht nichts falsch. Es ist kein kalkulierter Film. Neunundneunzig Prozent der Dinge, die das Herz fühlt, sind falsch. Versuchen Sie daher nicht, den Film zu verstehen und zu analysieren. Sehen Sie ihn, fühlen Sie ihn. Besser noch, fühlen Sie ihn nicht. Dil Se kann nicht anders sein… das ist es.”
Er steht auf um sein Hemd zu wechseln und ich stelle eine letzte Frage. Ist er enttäuscht, dass Dil Se schief ging? Ohne auszuflippen, spult er ab, “Ich bin von Dil Se nicht enttäuscht. Ich bin enttäuschter, wenn ich von Leuten lese, die schreiben, dass ich enttäuscht bin.”
Für all die langweiligen Puristen dort draußen, die um eine Schilderung bitten, lernen Sie E.E. Cummings kennen. Versuchen Sie, eine Welle in einem Pool voller Wasser zu verstehen. Versuchen Sie, eine Reflexhandlung zu kontrollieren oder verweigern Sie Ihrem Körper den Luxus einer Gänsehaut. Und Sie werden wissen, was Ihr Dil sagt…

Brandheiß – Shah Rukhs sexy Schnipsel

Cine Blitz gibt Ihnen einen Einblick in einen der Badshahs des Box Office. Hier ist alles, was Sie jemals über Shah Rukh haben wissen wollen und nie den Mut hatten zu fragen!

Ich bin kein… Heuchler.
Ich habe nie behauptet… sensibel zu sein.
Ich bin besser als… ein mittelmäßiger Schauspieler.
Ich mag es nicht… verletzt zu werden.
Ich stehe… Salman Khan sehr nah.
Ich habe keine Angst davor… zu weinen.
Ich verberge nicht… meine Tränen.
Ich würde mein ganzes Leben dafür geben… mit Mr. Bachchan zu arbeiten.
Wann auch immer ich allein bin… lebe ich in der Vergangenheit.
Ich gehe gern ins… Extreme.
Ich lebe… für den Augenblick.
Ich bin völlig… unzuverlässig.
Trauriger als der Tod meiner Eltern wäre es… wenn Gauri mich verlässt.
Ich bin possessiv bezüglich… Aryan, Gauri und meine Schwester Shehnaz.
Ich bin durch und durch ein… Profi.
Ich werde nicht… böse.
Ich bin nicht gut aussehend genug… um sexy genannt zu werden.
Ich bin erfolgreich gewesen… zu meinen eigenen Bedingungen.
In Zeitschriften sehe ich alle Stars … nach Strich und Faden lügen.
Ich habe viele… traurige Momente im Leben gehabt.
Ich habe nie ein Problem… mit Anil Kapoor gehabt.
Ich habe immer… meine Meinung gesagt.
Ich bin sanfter geworden… mit den Jahren.
Ich bin… arrogant, großmäulig, frech, übertrieben selbstbewusst.
Ich vertraue… Mr. Ghai und Mr. Yash Chopra.
Ich kann mich nicht… hinsetzen und entspannen.
Ich möchte… meine Arbeit reduzieren.
Ich muss… ständig arbeiten.
Ich wäre langweilig, wenn ich… normal wäre.
Ich entschuldige mich nicht für meine… Unregelmäßigkeit.
Ich bin angewiesen auf… meine Frau, meine Schwester, meinen Hund.
Ich bin es gewohnt… ringsum Schönheit zu sehen.