„Sanjay and I cried remembering our mothers.“ Shah Rukh gets sentimental

Sonali V. Kotnis

Die Allee, die zur Siegestribüne führt, ist mit Landminen gepflastert und keiner dürfte das besser wissen als Shah Rukh Khan. Seit er das Rampenlicht auf sich gezogen hat, hat es sich niemals von ihm abgewandt. Jede Sprosse auf der Erfolgsleiter ist mit Kontroversen beladen gewesen.
Wenn es nicht wegen seiner Darstellungen ist, über die geredet wird, ist es der Versuch, in Bachchan’s Schuhe zu steigen, Anil zu ärgern, indem er ihn bei seinem eigenen Spiel herausfordert (das war im Konflikt kürzlich bei den Shows offensichtlich), und die Unterstützung des umstrittenen Sanjay Dutt mit einer öffentlichen Solidaritätsbekundung.
Im Rücksitz meines Autos sitzend, während ich aufs Lenkrad trommle, lenken wir das Gespräch von Amitabh über Anil bis zu Sanjay Dutt.

Shah Rukh Khan ist der Mann der Stunde. So sehr, dass sein Erfolg in Bezug auf den erprobten Erfolg namens Amitabh Bachchan gemessen wird. Was hat er dazu zu sagen? “Ich denke, wenn Sie ständig mit Amitabh Bachchan verglichen werden, beginnen ab einem gewissen Punkt auch Sie, Ihren Gedankengang in dieselbe Richtung zu lenken. Das ist nicht richtig, weil der Mann seit mehr als 25 Jahren in der Branche ist und enorme Arbeitserfahrung hinter sich hat.”

Das scheint die einzige Begegnung zwischen Shah Rukh Khan und der Bescheidenheit zu sein. Arroganz scheint ein Geburtsrecht zu sein. Arroganz, die den Streit um die Shows aufgewärmt hatte. Ein Krieg zwischen zwei Promotern transzendierte zur königlichen Schlacht zwischen Shah Rukh Khan, Amitabh Bachchan und Anil Kapoor.

“Es gibt allerorten eine Menge Gerüchte. Selbst in Filmen heißt es yeh film chal gayee woh film pit gayee. Dasselbe gilt auch im Fall der Show, aber das Traurige ist, dass sie viel Energie mit den Worten vergeudeten, wie schlecht unsere Show war. So weit es ihre Show betrifft, befinde ich mich nicht in der Position, um mich darüber zu äußern, da ich sie nicht gesehen habe. Obwohl ich gerne die Auftritte von Amitabh, Sridevi, Anil Kapoor und Juhi sehen würde. Wenn sie sagen, dass ihre Show besser war als unsere, muss sie wirklich phantastisch sein, da unsere Show atemberaubend war.

Ich kann keinen Anspruch darauf erheben, dass meine Show die Beste war. Ich kann jedoch einen Anspruch erheben, dass ich der Beste bin, da ich weiß, dass niemand an mich heranreichen kann. Ich werde Ihnen eine Anekdote erzählen. Da war diese Straße in New York, wo fünf Burgerläden geöffnet waren. Jeder von ihnen erhob hohe Ansprüche – einer von ihnen sagte, es gibt keinen Besseren als mich in der Stadt, ein anderer sagte, es gibt keinen Besseren als mich im Staat, der Welt und Universum. Dann gab es diesen kleinen Stand. Er sagte, der Burger, den er verkauft, sei der Beste im Viertel. Daran sehen Sie, eine nette Art und Weise, die Dinge zu betrachten, ist zu sagen, dass ich der Beste bin, anstatt zu denken, wie schlecht andere es machten und wie besser Sie es machten. Es ist gut, besser zu sein, aber das Beste ist es, der Beste zu sein. Sehen Sie, ich verletze niemanden damit und es ist eine positive Art, die Dinge zu betrachten. So war ich immer. Früher, als ich meine Karriere begann und ich in Circus arbeitete, pflegte ich diese Erklärungen abzugeben, die meine Freunde wie Ashutosh Gowariker Makrand Deshpande usw. sehr verrückt fanden. Sie sind Jungs, die sich in der Branche abgerackert haben. Sie lachten über mich, dachten, was wird dieser motivierte Delhiwala über den Lauf der Branche wissen. Ich bin sicher, dass sie mich im Geiste abgeschrieben hatten. Wenn sie mich heute treffen, lachen sie auch, aber dieses Mal, weil sie glücklich sind, dass ich es zu meinen eigenen Bedingungen geschafft habe.

Wenn meine Einstellung als arrogant bezeichnet wird, dann möchte ich lieber das sein als ein bescheidener Heuchler.”

Andererseits, was passiert, wenn die Arroganz Feindseligkeit verursacht? Er war aus einem seit langer Zeit bestehenden Engagement ausgestiegen, Ketan Desai’s Dum Dum Diga Diga, gerüchterweise, weil er Anil nach den Shows nicht in die Augen schauen kann.

“Ja, ich kann Anil Kapoor nicht in die Augen sehen, sein Haar ist im Weg … und meines auch. Schauen Sie, ich verließ Dum Dum Diga Diga nicht aufgrund der Showkontroverse. Ketan wollte den Film sehr schnell anfangen. Es ist eine verdammt gute Rolle, ein Drehbuch, dem ich mich nahe fühle und ich bin sicher, Ketan wird sein ganzes Leben dransetzen, um es perfekt zu machen. Ich habe im Moment nicht die Termine, um sie ihnen zu geben. Aber Ketan setzte mich unter Druck, um es anzunehmen, jeweils zwei Tage, drei Tage. Dann sagte er, dass er den Rest des Films ohne mich starten würde, das ist etwas, was ich nicht mehr machen will. Ich möchte einen Film von Anfang bis Ende durchziehen. Eigentlich war ich es, der Govindas Namen vorschlug und ich bin persönlich zu ihm gegangen und bat ihn, den Film zu übernehmen. Ich bin der Firma noch immer verpflichtet, ich habe ihre Signiersumme und werde vielleicht ihren nächsten Film machen.”

Warum hat es Gerüchte gegeben, er suche eine Machtprobe mit Anil Kapoor? “Denken Sie, dass irgendeiner von uns den Mut hat?”

Einverstanden. Aber hartnäckig scheint der Streit seinem Lieblingskind zu folgen. Kaum hatte die Showpartie ihr Gepäck ausgepackt, als die Katastrophe einmal mehr zuschlug.

Am 5. Juni wurde Sanjay Dutt verhaftet (es war der 4. Juli, Anm.d.Übers.), nachdem sein Kautionsantrag vom Gericht abgelehnt wurde. Diesmal stand die komplette Filmindustrie hinter ihrem Enfant Terrible und marschierte zum Gefängnis von Thane, um Solidarität mit dem einsitzenden Star zu bekunden. Eine Geste, die die Moral des Gefangenen heben sollte, aber damit endete, seinen Verursachern der Kritik auszuliefern. Die Gemüter ereiferten sich bei dem Gedanken, dass dies ein Kampf der Filmindustrie gegen das Justizsystem des Landes war. Als Teil der Clique, die das Gefängnis besuchte, war Shah Rukh wie gewöhnlich eigensinnig.

“Zuerst werde ich Ihnen meine Ansichten über die Leute mitteilen, die an dem Bombenschlag beteiligt waren. Ich persönlich glaube, wenn irgendjemand einen so grauenhaften Akt durchgeführt hat, sollten sie sehr sehr hart bestraft werden, und ich glaube auch, dass keine Strafe hart genug für sie ist. Ihnen steht öffentliches Hängen zur Verfügung; öffentliche Erschießungen, das ist das Maximum, was ein demokratisches Land zulassen kann. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Leute, die 300 und mehr Menschen kaltblütig töteten, nicht straflos davonkommen sollten. Der Schuldige könnte irgendjemand sein, aber es sollte wirklich bewiesen sein, das er daran beteiligt war.

Ich behaupte nicht zu wissen, ob Sanju beteiligt ist oder nicht. Ich habe vollen Respekt vor der Justiz und das Urteil, dass ihn gegen Kaution aus dem Gefängnis ließ. Laut seinem eigenen Eingeständnis soll er eine Schusswaffe besessen haben. Das ist ungesetzlich, also sollte er dafür bestraft werden. Wenn er an dem Bombenanschlag beteiligt ist, sollte er streng bestraft werden. Sanjay ist absolut verantwortlich für seine Handlung.

Aber als Mensch kenne ich Sanju seit zweieinhalb Jahren, und ich möchte glauben, dass er unschuldig ist. Ich bete zu Gott, dass er nichts so barbarisches getan hat, weil er solch ein netter Kerl ist. Es mag viele Leute geben, die Ihnen so viele nicht so gute Dinge über Sanju erzählen, das hängt von der persönlichen Erfahrung ab. Ich denke, dass er ein netter Kerl ist, und wenn jemand, der freundlich zu Ihnen ist, aus irgendwelchen Gründen eingesperrt wird, selbst wenn die Person etwas falsches getan hat, gehen Sie hin und reden mit dieser Person, beten für diese Person. Selbst wenn ich etwas ernstlich Falsches getan hätte, würde meine Frau trotzdem ins Gefängnis kommen und mir Essen bringen, das hoffe ich, und würde hoffen, dass ich ungeschoren davonkomme. Das ist die menschliche Natur. Wir reden hier nicht über das Gesetz, wir sprechen von Emotionen. Ich möchte für ihn beten. Normalerweise bete ich nicht.

Was auch immer für eine Gefängnisstrafe, Strafe auf Kaution oder Geldstrafe auf ihn zukommt, ist dafür, weil er in seiner Naivität, Dummheit, Güte, Schlechtigkeit, was auch immer, eine strafbare Handlung begangen hat und bestraft werden sollte. Es ist keine kleine Sache; er besaß kein kleines Messer. Es ist eine große Sache, man sollte keine solche Schusswaffe besitzen. Die AK 56 ist der Inbegriff einer Waffe.”

Die törichte Tat eines Einzelnen, der jetzt eingesperrt ist, hat jenen, die frei sind, emotionalen und vor allem finanziellen Kummer beschert. Es war sehr tragisch, das Schicksal seines Produzenten zu sehen. Und sie müssen auch dem fehlgeleiteten Zorn seitens der Leute entgegentreten, die seine Filme abwickelten. “Genau. Sie verletzen nicht Sanjay Dutt, sie verletzen seine Produzenten. Was hat Sanjay Dutt zu verlieren? Wenn Aatish herausgenommen wird, ist es der Produzent, der den Film mit viel Geld drehte, der jetzt auf dem Schutthaufen und Schulden sitzt. Ist das fair? Der Produzent hat keinen Fehler dabei gemacht, Sanjay Dutt zu nehmen.”

Man bekam das Gefühl, dass die Solidaritätsbekundung und die Zusammenkunft im Großen und Ganzen ein nachträglicher Einfall war, weil sich Sanjay das letzte Mal wortreich über sein Missfallen über die Teilnahmslosigkeit der Leute in der Branche geäußert hat.

“Laß mich zuerst klären, dass dies keine Kundgebung war. Das war kein morcha, kein nara baazi, das war keineswegs gemeint, um der Justiz zu sagen, Sanjay Dutt freizulassen. Das war nicht dazu gedacht, zu erklären, dass Sanjay Dutt Recht hat. Wir stellen das Gesetz nicht infrage; wir äußerten uns nicht einmal zum Recht. Wir kennen die Justiz nicht. Das wäre, als würde ein Rechtsanwalt zu mir kommen und mir sagen, wie man schauspielert. Ich werde mich nicht in die Justiz einmischen. Wir wollten nur, dass Sanjay wusste, dass wir für ihn da sind. Ich bin ein Freund und ich war dort, und wenn jemand mir sagt, Sie können hingehen und Sanjay Dutt sehen, würde ich gehen und ihn treffen.

Es waren Jackie, Shashi und ein paar andere Leute, die sagten, lasst uns hingehen, um ihn zu besuchen. Andere schlossen sich an; sie waren sehr nett. Es war eine verdammt gute Geste und sie sagten, wir werden auch hingehen und sagen, ‘wir stehen zu dir’. Es sollte nicht heißen, dass wir bei deinen schlechten Taten zu dir stehen. Nein, wir liessen ihn nur wissen, dass die Menschen, die ihn kennen, mit ihm fühlen. Ich bin sicher, wenn er etwas Falsches getan hat, würde ich aufhören zu denken, dass er ein netter Kerl ist. Ich würde immer denken, wie konnte er das tun, aber irgendwo ist in mir der Glauben, dass er nicht so gefühllos sein könnte.”

Warum scharten Sie sich nicht das letzte Mal um ihn? “Aus vielen Gründen, erstens, man ist sich dessen nicht bewusst, was geschehen ist. Es ist nicht alltäglich, dass ganz Bombay zerbombt wird. Plötzlich gibt es einen Bombenanschlag; da gibt es Tumulte und Leute, die die Gemeinschaft A, B oder C attackieren. So viele sterben. Es war nicht so, dass Hindus angegriffen wurden oder Moslems, jeder wurde angegriffen. Ich meine, ich hatte Angst um meine eigene Sicherheit. Ich war egoistisch, so sehr, dass ich meine Frau nach Delhi zurückschickte. Sie stehen eines Tages auf und plötzlich steht die Stadt in Flammen. Zweitens wusste man nicht, inwieweit Sanju daran beteiligt war. Drittens, ich denke (mir persönlich wurde das niemals gesagt), aber laut seinen Rechtsanwälten und all denen, sollte man sich unauffällig verhalten. Man wusste nichts, die ganze Situation war so explosiv. Jetzt ist er seit 13 Monaten raus. Der Hauptgrund für diese Demonstration der Unterstützung war, dass jene Kerle, die noch unentschieden sind über die Beteiligung von Sanju, vielleicht anfangen könnten, positiv zu denken und positives Denken ist immer willkommen.

Ich weiß sehr wenig über den Fall. Hoffentlich werden die Schuldigen gefunden. Irgendwie ist Sanju eine Person des öffentlichen Interesses und wenn die Öffentlichkeit niemand anderen findet, um ihn verantwortlich zu machen, entscheiden sie sich für jemanden, der da ist, der präsent ist. Hier ist die Logik so, das zu viel von einer Person geredet wurde, anstatt der 47 anderen, die auch beteiligt waren.”

Sie denken, wenn er nicht Sanjay Dutt wäre, wäre es nicht so heiß hergegangen?

“Es gab 47 weitere, die keine Sanjay Dutts sind, aber niemand kennt ihre Namen. Aber ich würde nicht sagen, dass Sanjay schikaniert wird. Eigentlich ist die Justiz sehr nett zu ihm gewesen, sie ließen ihn auf Kaution heraus. Ich denke, dass das wirklich gewürdigt wurde.”

Würden Sie auf die gleiche Weise reagieren, unter diesen Umständen, mit denen Sanjay Dutt konfrontiert war?

“Schauen Sie, jeder hat eine individuelle Persönlichkeit. Sie stellen mir die Frage, während ich im Regen in einem geschlossenen Auto sitze. Jetzt würde ich offensichtlich nein sagen, aber wenn Leute anrufen und gemein mit meiner Frau oder mir reden, bin ich beunruhigt. Wenn es über einen gewissen Punkt hinausgeht, könnte ich um Polizeischutz bitten und wenn die Dinge schlimmer werden, könnte ich eine Waffe besitzen wollen, aber ich würde es legal angehen (was ich getan habe). Aber ich sage nicht, dass die Situation Grund genug ist. Ich kenne nicht das Ausmaß der Probleme, die er hatte, aber das ist keineswegs eine Entschuldigung, eine Waffe wie diese zu besitzen.

Er muss sehr bedauern, was er getan hat und ich denke wirklich, dass er es bedauert. Ich war die letzten vier fünf Monate mit Sanju bei Dreharbeiten zusammen und habe niemals gesehen, das er es leicht nimmt. Gelinde gesagt, ist er am Ende und er versteht die enorme Tragweite der Situation und der Gründe, warum er drin steckt. Ich weiß, dass er etwas Ungesetzliches getan hat. Aber ich bin sicher, wenn Sie durch ganz Indien gehen und alle Häuser durchsuchen, werden Sie viele illegale Waffen finden.”

Es war eine ausweglose Situation. Weil sich die Presse nach dem morcha, sei es national oder regional, schwer auf Shah Rukh stürzte.

“Ich fühlte mich sehr elend. Ich denke, dass ich mir viel vermassle, indem ich mit dem Herzen denke. Ich glaube, ich sollte nur auf der Leinwand aus dem Herzen handeln. Ich denke, im Privatleben sollte ich diplomatischer sein. Ich sollte ein Heuchler sein, mit anderen Worten sollte ich Ä… lecken. Wie Gauri sagt, ich sollte eher ein Schlappschwanz sein.”

Um solche Leidenschaft in Shah Rukh wachzurufen, muss er Sanjay schon eine Zeitlang kennen.

“Die Freundschaft zwischen Sanju und mir ist eine, die sich langfristig entwickelt hat. Das erste Mal, als wir uns trafen, war bei einer CAA Sitzung. Damals hätte ich es nicht gewagt, ihn Sanju zu nennen, er war Mr. Sanjay Dutt, ein Kerl, der Erfolge auf seinem Konto hatte. Ich hatte ein Problem mit einigen Produzenten und der Mann kam einfach zu mir und sagte ‘Chal main tere saath chalta hoon.’ (Kein Sorge, ich bin an deiner Seite) Ich meine, wer würde solch eine Sache aus heiterem Himmel machen?

Das nächste Mal trafen wir uns, als Chunky in seinem Madh Island Bungalow eine Geburtstagsparty für Sanju gab und inmitten all dem fröhlichen Treiben setzten wir beide uns zusammen, erinnerten uns an unsere Mütter und weinten. Die Szene war ungewöhnlich. Können Sie sich zwei Männer vorstellen, die inmitten einer Feier dasitzen und sich die Seele aus dem Leib heulen?

Danach trafen wir uns bei Dreharbeiten. Wissen Sie, dass er mir Coladosen besorgte, selbst als er aus dem Gericht kam? Er ist ein paar Mal in mein Haus gekommen und ich bin zu ihm gekommen, aber seit seiner Verhaftung war ich nur einmal da, um Bunty zu besuchen und nachzusehen, ob sie etwas brauchten.

Und doch es gibt welche, die einige zweifelhafte Intrigen hinter dieser echten Kameradschaft sehen werden, einige, die denken werden, die Sache mit der Unterstützung von Sanjay ist die Fassade für eine Usurpation. “Ja, ich stapfte zum Gefängnis, um sicherzustellen, dass Sanju hinter Schloss und Riegel war.” fügt er sarkastisch hinzu. “Wir alberten deshalb immer herum. Ich scherzte ‘Yaar tu jayega saare picture main karoonga.’ Lassen Sie mich eines sagen, ich bin nicht gierig. Ich habe gerade einige große Banner und einen Haufen Geld abgelehnt, ohne nur einen zweiten Gedanken daran zu verschwenden. Ich bin zufrieden. Ich werde in diesem November 29. Woran mangelt es mir? Ich habe eine schöne Frau, ein vornehmes Haus, einen Pajero, Preise, werde bezahlt, alles. Ich bin erfolgreich; sagen Sie mir, worum mehr kann ich bitten? Ich bezahle meine Steuern und bin mehr als zufrieden mit dem, was übrig bleibt. Und wenn ich diesen brennenden Drang verspüre, mehr Geld zu verdienen, werde ich eben ein paar Anzeigen machen und ist doch egal, ob sie schlecht sind? Es ist klüger, 50 schlechte Anzeigen zu machen, als einen schlechten Film. Und wofür sollte ich Geld horten?”

Für Ihre Nachkommen, schlage ich vor. “Quatsch, sie werden für sich selbst sorgen müssen.” Und worauf freut er sich heute im weiteren Sinne?

“Ich denke, dass ich mehr erreicht habe als das, was ich vorhatte, was mir versagt blieb, ist der National Award. Wie Gauri sagt, ist das etwas, um dafür zu arbeiten, aber lassen Sie mich Ihnen sagen, dass das vergänglich ist. Als ich in Delhi lebte, bedeuteten meine Freunde alles für mich. Ich dachte, dass ich ohne sie nicht leben könnte. Aber das Leben geht weiter. Jetzt bin ich in Bombay und ich lebe noch, ohne sie seit Monaten gesehen zu haben. Heute ist der Erfolg wichtig, aber ich glaube, dass man ohne ihn leben kann. Wenn ich bei all dem irgendetwas vermisse, dann sind es meine Eltern. Wenn sie da wären, um meine Errungenschaften zu sehen, wäre das wirklich sone pesuhaga gewesen.”

Ich sah eine sentimentale Seite von Shah Rukh, wenn er von seinen Eltern früher sprach. “Meine Eltern starben wirklich auf schmerzhafte Weise. Sie wissen schon, für Menschen, die niemals irgendetwas Falsches in ihren Leben getan hatten, ich habe sie niemals irgendjemanden verletzen sehen. In der Bibel heißt es, dass Jesus Gottes Freikauf für die Sünden war, die von der Menschheit begangenen wurden. Genauso denke ich, dass auch meine Eltern Gottes Lösegeld waren, so dass ich diesen Erfolg haben sollte. Sagt nicht sogar die hinduistische Philosophie, dass die Kinder ernten, was ihre Eltern säen? Mein Vater litt an Kehlkopfkrebs und im Endstadium hatte er seine Stimme verloren. Wir spielten stumme Scharaden, um zu entziffern, was er uns mitteilen wollte. Bei jedem Wort, dass wir errieten, jubelten wir und die Botschaft könnte etwas so ernstes sein wie, ‘ich sterbe vor Schmerzen.’ Es war so ironisch, dass wir inmitten der Freude, verstanden zu haben, was er zu sagen hatte, den Ernst, das Pathos begriffen und auf Jagd nach dem Arzt gingen. Wir hatten Bekanntschaft mit all seinen Bettnachbarn gemacht und jedes Mal, wenn wir dass Krankenzimmer betraten und ein leeres Bett sahen, spürte ich einen Stich in meinem Magen. Ich wurde paranoid, selbst wenn mein Vater nur für seine Chemotherapie weg war und wir blieben einfach stumm sitzen, bis sein Bett ins Zimmer zurückgebracht wurde. Ich deprimiere Sie, nicht?“

Ich schweife zum ersten ab, was mir in den Sinn kommt. Wie sind Ihresgleichen hier, frage ich, weit weg von jenem Thema.

“Sunil Shetty war der erste, der das Filmmaterial von Deewana zu sehen bekam und er kam und gratulierte mir, ‘ich habe Angst vor dir, Mann’, sagte er. Heute ist Mohra ein Hit, ich bin sehr glücklich für ihn. Ich erinnere mich noch, dass ich ihn einst auf dem Set von Mohra besucht hatte, weil ich im selben Studio drehte. Akshay und Sunil absolvierten eine Kampfszene, ich verbarg mich hinter den Statisten, ich wollte nicht, dass mein Kampflehrer mich sah und von mir erwartete, dass ich dieselben Sachen mache.”

Heute braucht sich Shah Rukh Khan nicht hinter den Statisten zu verbergen oder stoisches Schweigen zu wahren. Er hat seinen Kritikern eines bewiesen. Derselbe Mensch, der die Amitabh-Anil Show organisiert hatte, ist aus New York gekommen, um ihn zu verpflichten. Und obwohl er sich im Auge des Sturms befindet, bestimmt Shah Rukh Khan, wo es langgeht.

Er mag ein aufflammender Komet sein oder ein glitzernder Stern. Eine angesengte Katze oder ein bengalischer Tiger. Ein charmanter Romeo oder ein schillernder Machiavelli. Aber niemals ein Verlierer.