I am shocked that I am a star

Kavita Awasthi

Gerade als er ganz oben ist, entscheidet sich Shah Rukh dafür, es zu übertreiben. Mit Dil Se und Duplicate signalisiert Shah Rukh, dass er nicht auf Nummer Sicher spielen wird, nachdem er berühmt wurde – sondern weiterhin bis an die Grenze gehen wird.
MOVIE trifft den Star, der hart für sein Geld arbeitet. So wie er in seinen Filmen alles gibt, gab Shah Rukh auch in dem Interview alles, einschließlich dessen, sein aufdringliches Handy auszuschalten.

Es gibt zwei Sorten erfolgreicher Menschen – jene, die den Moment genießen und die anderen, die sich darum sorgen, wie lange es andauern wird. Wo stehen Sie?
Ich gehöre zu keiner dieser Kategorien. Ich bin nicht erfolgsorientiert. Ich weiß nicht, was Erfolg ist. Ich habe bis jetzt noch nicht gemerkt, ob ich erfolgreich bin oder nicht. Die Leute in meiner Umgebung weisen mich auch nicht auf die Tatsache hin, dass ich erfolgreich bin. Ich kann das nicht erklären. Jeder fragt mich das, aber ich schätze, von außen erscheinen die Dinge ein wenig anders. Wenn Sie direkt dabei sind, haben Sie keine Zeit, um zu realisieren, wo Sie herkamen und wohin Sie gehen. Ich weiß nicht, was ich anderes getan habe oder was mich erfolgreich macht.
Meine Logik ist die, wenn Sie es sich vorstellen können und daran glauben, können Sie es erreichen. Ich stellte mir den Gedanken vor, dass ich spielen muss und das ist der Weg, wie ich es in Angriff nehmen würde. Ich werde keinerlei persönliche Einstellung ändern; ich werde nur eine bestimmte Art von Rollen spielen. Ich glaube daran, und bis jetzt habe ich es erreicht. Darüber hinaus, werde ich die No 1 werden? Werde ich X, Y, Z stürzen? Ob ich als eine Legende unvergesslich werde? Bitte, ich arbeite nicht für die Nachwelt. Ich denke, zu viele Menschen arbeiten für die Nachwelt. Es ist höchste Zeit, dass die Nachwelt beginnt, für sie zu arbeiten. Am Ende meiner Karriere sollte ich Filme haben, auf die ich stolz sein und meinen Kindern zeigen kann.

Wie reagieren Sie auf all die Liebe, mit der Sie überschüttet werden?
Ich persönlich glaube, dass wir einfach spielen und verstehe nicht, warum Schauspieler ausgewählt werden und liebesbedürftig sein sollen. Ich glaubte, dass ich einen Job tue, und so lange ich es gut mache, hoffe ich, dass die Leute das Produkt mögen. Wir sollten wirtschaftlich denken, da die Liebe sehr tiefes Gefühl ist. Ich denke, dass das Publikum mich gern sieht, sie werden von mir unterhalten. Ich bin glücklich, dass ich sie gut unterhalten kann – sie bezahlen mich dafür. Sie mögen einige Gesten und sie bezahlen uns, um sie zu machen. Ich schulde es ihnen und darüber hinaus gibt es nichts.
Als mehr als das habe ich mich niemals betrachtet. Ich bin geschockter als jeder andere, dass ich ein Star bin.

Sie hatten erklärt, “ich habe Angst davor, meinen Ruhm als Star zu verlieren”. Besteht diese Angst noch?
Ja, jeder hat Angst davor, seine Berühmtheit zu verlieren. Ehrlich gesagt, gewöhnen Sie sich so daran, ein Star zu sein, berühmt zu sein, das die Leute klatschen, dass es zwangsläufig wehtun wird, wenn es eines Tages vergeht. Und das erschreckt mich. Shammi Kapoor, Motilal, Balraj Sahni – jeder Schauspieler musste nach einiger Zeit seinen Ruhm als Star verlieren. Und ich würde lügen, wenn ich sage, ‘Nein, es verletzt mich nicht’. Es wird mich traurig machen, aber ich weiß nicht, wie ich in diesem Moment reagieren werde und wie weit es gehen wird. Sicher werde ich keine Partei schmeißen, dass ich meinen Ruhm als Star verlor.

Nach dem Erreichen der begehrten Nummer 1, haben Sie alles vollbracht oder haben Sie Hunger nach mehr?
Ich habe nicht darauf gewartet, als No 1 bezeichnet zu werden. Ich tue einfach meinen Job. Ich habe in den letzten sieben Jahren jedem gesagt, dass ich nicht für die Position der No 1 arbeite. Die Magazine schreiben und nennen mich ständig den inoffiziellen, ungekrönten König, selbst die Meinungsumfrage von MOVIE tat es. Aber das ist nicht das A und O meines Berufs. Das ist eventuell der Anfang. Nein, eigentlich sehe ich es nicht so.
Vor fünf Tagen, als der Drehplan von Paglaa begann, war Aziz Mirza gekommen, um Juhi zu treffen. Subhash, jetzt mein Bursche, kam bei Raju Ban Gaya Gentleman als Produktionshelfer zum Einsatz, Anwar, meinen Sekretär, war der Produktionsmanager für RBGG, Ravi dada war und ist noch immer mein Maskenbildner. Sie waren alle dabei. Ich erinnere mich, während der Dreharbeiten von RBGG in Mukesh Mills, kam ich von den Dreharbeiten, nahm mir einen Eimer Wasser und nahm auf der Straße ein Bad. Gestern, als ich von den Dreharbeiten von Josh kam, merkte ich plötzlich, dass ich damals mit denselben Leuten arbeitete, wie sieben Jahre später. Ich drehe mit denselben Leute, mache dieselben Filme. So weit es mich betrifft, hat sich nichts verändert. Ich arbeite noch immer so hart, zuweilen vielleicht härter. Als Mensch habe ich mich nicht sehr geändert, noch mein Gewicht. Ich sah kürzlich Baazigar im Fernsehen, ich sehe mehr oder weniger genauso aus. Ja, ich habe zwei Autos und ein Haus, das ist die einzige Veränderung.

Bemerkten Sie irgendeine Veränderung in den Reaktionen der Leute um Sie herum?
Ehrlich gesagt, sind die Leute in der Branche sehr nett zu mir gewesen. Ich habe mit Aziz, Yash Chopra, Rajiv Mehra usw. gearbeitet, einige haben mich wie einen jüngeren Bruder behandelt, einige wie einen Sohn und andere wie einen sehr guten Freund. Ich erinnere mich, dass Gauri und ich einmal zum Dinner in Juhi’s Haus gekommen waren, als Tantchen noch lebte. Wir hatten uns so gut unterhalten. Ich kam nie zurück, außer, als sie starb. Der Ort ist noch immer derselbe, und die Leute reagieren noch immer auf die gleiche Weise auf uns. Ich habe keinen Grund anzunehmen, dass sie nett sind, nur weil ich ein Star bin. Manchmal halten sie sich tatsächlich davor zurück, allzu freundlich zu mir zu sein, für den Fall, das ich beginne anzunehmen, dass sie sich nett benehmen, weil ich ein Star bin.

Sind Sie, nachdem Sie so viele Charaktere gespielt haben, jemals auf eine Rolle gestoßen, die Ihnen etwas über das Leben beigebracht hat?
Nein, ich lerne nichts aus meinen Rollen. Ich lehre meine Rollen. Ich erschaffe sie. Wie in Duplicate, ich schaffe Rahul oder Vicky, und ich bin nicht überheblich. Die Charaktere unterliegen völlig meiner Kontrolle. Ich werde nie irgendetwas von ihnen lernen. Ich werde den Rollen gegenüber nicht sensibler; ich werde bloß sensibler gegenüber den Regisseuren.

Apropos Duplicate, es ist ein völlig respektloser, durchgeknallter Versuch, aber nicht wirklich ein Hit. Glauben Sie, dass Sie Ihr erklärtes Ziel erreicht haben, “einen Film zu schaffen, der nicht ebenso groß sein mag wie ein Ram Aur Shyam, aber irgendwo in der Nähe davon”?
Wir versuchten nicht, mit Duplicate an berühmte Filme mit Doppelrollen wie Ram Aur Shyam oder Seeta Aur Geeta heranzureichen. Wir sind nicht groß genug, um das zu tun. Wir wollten einen Unterhaltungsfilm für Kinder und Erwachsene machen. Wir waren mit dem Ziel aufgebrochen, das Kind in jedem, der in dem Film spielt, ihn produziert, inszeniert und schaut, zum Vorschein zu bringen. Duplicate ist ein Film ohne Ansprüche. Es gibt keine Botschaft. Es ist ein unlogischer, lustiger Film mit Situationskomik und erhebt keinen Anspruch, ein großartiger Film zu sein.

Verlangt das Spielen einer Doppelrolle nach besonderen Vorbereitungen?
Erstens sah ich keinen Film mit einer Doppelrolle. Ich sehe die Filme wegen der Figuren; ich schaue mir die Filme nicht wegen der Filme an. Wenn Sie versuchen zu vermeiden, etwas zu tun, was bereits jemand gemacht hat, machen Sie zuweilen am Ende genau dasselbe. Ich habe Manu, den bösen Jungen, von der Schlange im Dschungelbuch übernommen. Ich erzähle Ihnen das, aber es wird in dem Film nicht so aussehen. Aber als ich ihn spielte, betrachtete ich ihn als eine Schlange. Ich machte, was auch immer ein Mensch, der eine Schlange ist, tun würde. Babloo ist die Mischung eines Angestellten namens Babloo, den ich aus Delhi kannte, Jerry Lewis und Jim Carrey. Er ist sie alle drei in einem. Er ist ein Trottel, ein Dummkopf, sehr gut im Herzen, ein Koch. Wann auch immer ich Babloo treffe, nehme ich etwas von seinem Manierismus auf. Wir entfernten ein paar Szenen von Manu aus dem Film, da wir das Gefühl hatten, dass wir dem Bösewicht zu viel Bedeutung gaben. Er wäre wirklich übermächtig geworden, da es vom selben Helden gespielt wird. Gilt das als Vorbereitung?

Wenn es dem Regisseur eines Films, Mahesh Bhatt, nicht so gut geht, nimmt dann Ihr Beitrag als Schauspieler zu?
Mein Beitrag ist immer derselbe gewesen. Von Raju Ban Gaya Gentleman bis zu Duplicate habe ich mit jedem Regisseur auf einem individuellen Niveau gearbeitet. Ich respektiere ihn und glaube, dass er mich dazu bringen wird, Dinge zu tun, die ich allein nicht tun kann. Meine Abhängigkeit ist sehr real. Es ist Quatsch, wenn die Leute sagen, dass ich einen Film leite. Wenn ich Regie führen könnte, warum sollte ich schauspielern? Ich würde Regie führen. Ich bin ein Schauspieler und werde von großen Regisseuren angeleitet. Ich finde es erniedrigend und falsch, so etwas über Mahesh Bhatt zu sagen, der schon beim Film war, bevor ich von meinen Eltern gezeugt wurde. Wir sprechen über eine Person, die Arth, Naam, Janam, Hum Hain Rahi Pyar Ke, Dil Hai Ke Manta Nahin, Aashiqui drehte, einige der größten in Indien gemachten Filme. Vielleicht ist er jetzt nicht kommerziell erfolgreich, aber das bedeutet nicht, dass er sich während Duplicate verändert hat. Der größte Beitrag in diesem Film ist von Bhattsaab gekommen.
Bestimmte Aspekte wie die Spezialeffekte waren ihm neu, da er einer Schule angehört, in der all diese neuen Techniken nicht gelehrt wurden. Wir führten ihn dort ein und weil ich es tat, wurde ich der Vermittler. Manish Malhotra präsentierte uns neue Arten von Kleidung, Shiamak Davar neue Tanzschritte… aber das bedeutet nicht, dass er die Regie von Dil To Pagal Hai übernommen hat. Daher bleibt mein Beitrag derselbe. Und eigentlich waren sehr wenige Regisseure erfolgreich, als sie mich verpflichteten.

Glauben Sie, dass wie in Babloo und Manu gute und schlechte Seiten in der Persönlichkeit jedes Menschen existieren?
Babloo und Manu sind in jedem vorhanden. Aber beide sind übertrieben dargestellt. Wohingehend sie, wenn sie beide in einer Person sind, aufgehoben werden. Einige der schlechten werden durch die guten gezügelt oder umgekehrt, aber wenn es zum Vorschein kommt, ist das schlechte zu schlecht und das gute zu gut. Ich habe böse Charaktere gespielt und mein Verständnis des Schurken ist gut, weil ich viel Schlechtigkeit in mir habe. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass jeder eine Balance von 51:49 anstreben sollte, 51 gut, 49 schlecht.

Was macht das Schlechte in Ihnen aus?
Ich bin jähzornig, eine schlechte Angewohnheit wie das Rauchen. Zuweilen bin ich nicht so ehrlich, wie ich gern wäre. Ich lüge niemals, aber ich bin mir bewusst, dass ich bisweilen die Leute letzten Endes verletze. Obwohl ich es nicht darauf anlege, die Leute zu verletzen, geschieht es manchmal am Ende. Ich habe einige feste Normen der Arbeitsmoral, die falsch sein mögen, aber ich erwarte, dass jeder sie befolgt. Es gibt Zeiten, wenn ich Leute bis zum äußersten treibe, da ich aufgrund meines Workaholism und meiner Energie mehr arbeiten kann.

Könnten Sie diese strikte Arbeitsmoral näher ausführen?
Es gibt Zeiten, wo ich das Gefühl habe, dass eine bestimmte Szene in einem Zug absolviert werden sollte, selbst wenn es von sieben Uhr morgens bis sieben Uhr am nächsten Morgen dauert, ich glaube, dass es ein Arbeitsethos ist, die Arbeit in sowenig Zeit wie möglich abzuschließen. Ich würde gern so arbeiten, aber ich habe herausgefunden, dass Sie Ihre Filmpartner und die Angestellten nicht antreiben können. Manchmal drehe ich von sieben Uhr morgens bis um zwei Uhr in der Nacht, gehe nach Hause und schlafe. Ich habe nie realisiert, dass auch der Beleuchter zurückkommen muss. Wahrscheinlich wird er um fünf Uhr morgens nach Hause kommen – wann wird er dann nächsten Tag zurückkommen? Er hat nicht den gleichen Komfort wie ich – er sitzt nicht in einem Auto und schwirrt ab. Deshalb gibt es diese Gedankenlosigkeit in bestimmten Bereichen.

Es ist interessant, dass Sie soviel empfinden wollen. Und was hindert Sie daran, ehrlich zu sein, wenn Sie es sein wollen?
Wenn Sie die Arbeit erledigt bekommen müssen, müssen Sie einige loben und andere ausschimpfen. All das ist arbeitsbedingt, weil es das ist, was ich den ganzen Tag tue. (Lacht) Im persönlichen Bereich, denke ich nicht, dass ich zu schlimm bin. Beruflich sprechen Sie mit den Leuten auf eine bestimmte Art und Weise, obwohl Sie sie hassen, weil er vielleicht einen Job für Sie tun werden. Es könnte ein Songschreiber sein, den Sie aus bestimmte Gründen nicht mögen und das zu Recht, dennoch müssen Sie nett sein, und das ist unehrlich. Vielleicht wird das Geschäftsethik oder Diplomatie genannt, aber ich mag das nicht.

Aber es wird angenommen, dass Sie ziemlich dazu neigen, über die Leute zu lästern, wenn nicht ins Gesicht, dann sobald sie Ihr Zimmer verlassen.
Ja, ich lästere über jeden. In der Beziehung, das ich über jeden scherze. Ich mache vor ihren Augen Witze. Wenn sie meine Witze nicht verstehen können, zu schade. Aber ich überrenne niemanden. Ich habe keinen Grund, das zu tun. Wie viele Leute stehen höher als ich, dass ich sie überfahren und sie sich klein fühlen lassen sollte? Ich bin die meiste Zeit mit meiner Arbeit viel zu beschäftigt, aber ich mache mich über jeden lustig, was mich einschließt. Ich mache mich über meine Frau lustig, meinen Hund und ich sage solch seltsame Sachen. Manchmal mag selbst meine Frau meinen Humor nicht. Sie sagt zu mir, dass die Hälfte der Leute meinen hirnrissigen Sinn für Humor nicht versteht und sie es als Beleidigung auffassen. Aber so ist es nicht gemeint. Wenn jemand es negativ aufnimmt, bedauere ich es nicht.

Apropos hirnrissig, haben Sie mitbekommen, wie viel Sie kürzlich auf der Leinwand herumgezappelt sind?
Bitte erkennen Sie meine schauspielerischen Fähigkeiten an, sagen Sie nicht, dass ich mit meinem… wackle und deshalb ein Star bin. Sie sind die ersten, die sagen, dass ich es auf der Leinwand zeige, obwohl viele Leute sagen, dass ich einen attraktiven Hintern habe. Es wird für sich allein zur Geltung kommen.

Sie kamen mit dem Versprechen, Vielfalt zu liefern und Sie taten es. Haben Sie in letzter Zeit mit Yes Boss, Pardes, Dil To Pagal Hai das Gefühl, im romantischen Fach stecken zu bleiben?
Vor anderthalb Jahren sagten die Leute, dass ich ein negativer Held sei. Ich töte bloß und deshalb bin ich erfolgreich. Als ich Dilwale Dulhania Le Jayenge machte, sagte jeder, dass es nicht funktionieren wird. Ich machte Ram Jaane und jetzt einen Duplicate. Ich fühle mich keineswegs in einem Image gefangen. Ich weiß, ich bin kein romantischer Held. Das zu sagen, würde die Dinge allzu sehr vereinfachen. Die Leute, die nichts über das Kino wissen, vereinfachen es in Kategorien – Romantik, Gewalt, Liebe, Hass, Action. Das ist albern. Ich bin ein Schauspieler, der verschiedene Rollen darstellt. Manchmal laufen die Filme, in denen ich einen romantischen Helden spiele, besser als jene, in denen ich kein romantischer Typ bin. Das macht mich nicht zu einem romantischen Helden. Ich denke, dass ich verdammt gut in der Komik bin. Warum werde ich nicht als Komiker bezeichnet? Nur, weil vier meiner Liebeslieder erfolgreich gewesen sind, und weil ich in modischen Klamotten und den Schweizer Schauplätzen gut aussehe.

Ist das Image eine Hürde für den Darsteller?
Ich bin sicher, dass es das sein muss. Ich würde es nicht wissen, weil ich kein Image habe.

Amitabh Bachchan sagte, “Schauspieler sind geschädigte Leute.” Meinen Sie das auch?
Ich kann mich nicht über eine Aussage von jemand anderen äußern. Ich glaube, dass Schauspieler sensible Menschen sind und Sensibilität kann bei den Menschen zu mehr Schaden führen, als bei einer Person, die weniger sensibel ist. Es ist eine Frage der Sensibilität.

Spüren Sie einen Mangel an Vorstellungsvermögen bei den meisten unserer Filmemacher, abgesehen von einigen wie Mani Ratnam, Shekhar Kapur und Raj Kumar Santoshi?
Ich habe mit Aziz Mirza gearbeitet. Ich denke, dass er eine Vision hat, ich habe mit Abbas-Mustan, Aditya Chopra, Yash Chopra, Mansoor Khan, Vinod Chopra, Karan Johar, Rakesh Roshan, Mahesh Bhatt gearbeitet – all diese Jungs haben eine Vision. Filme zu machen ist ein schwieriger Job. Wir drehen 100-150 Filme und 40 von ihnen haben eine Vision. Es herrscht hier keinen Mangel an visionären Filmemachern.

Würden Sie wirklich so viele unserer Masalafilme als visionär einstufen?
Wir gehen voran. Es sind nicht nur Masalafilme, die wir drehen. Betrachten Sie die Filme des letzten Jahres. Ein Armeefilm wie Border ist erfolgreich gewesen. Judaai mit solch einer neuartigen Idee wie eine Frau, die ihren Mann verkauft und ihn mit einer anderen Frau teilt, macht einen Umsatz von Rs 2 crores. Vergleichen Sie sie nicht mit Titanic, aber im indischen Szenario liefen sie gut. Yes Boss, in dem der Held als Kuppler bezeichnet wird, funktioniert. DTPH, wo alles so langatmig ist, sauber und gradlinig und glamourös, funktionierte. Virasat, den die Leute für langweilig hielten, hat funktioniert, selbst ein andersartiger Film wie Chachi 420 lief. Fehlt es diesen Filmen an einer Vision? Mittelmäßige Filme haben nicht funktioniert. Es gibt Leute, die eine andere Art des Kinos sehen wollen und tatsächlich sind nur diese andersartigen Filme erfolgreich gewesen. Die Tatsache, dass ich erfolgreich bin zeigt, dass die Leute andersartiges Kino mögen, da ich einem Helden überhaupt nicht ähnlich bin.

Jetzt wo Sie einen Film mit David Dhawan unterzeichnet haben, sollten wir nach einem weiteren ‘Samose mein aloo’ Ausschau halten?
Sie werden abwarten müssen, wie anders David und ich es hinkriegen. Wie das Publikum werden Sie sehen müssen, ob es einen ‘Samose mein aloo’ oder einen Typen geben wird, der eine Frau von der Terrasse wirft.

Bei den Zee Cine Awards unterbrachen Sie Mahima mit den Worten, ‘Vergessen Sie Aamir, Shah Rukh ist hier’…
Oh Gott! Das war ein Witz. Suchen Sie bitte keine tief verwurzelte Bedeutung in dem, dass ich öffentlich sage. Ich bin sehr irritiert, wenn die Leute fragen, “Sie sagten das und meinten Sie das?” Ich denke, es ist höchste Zeit, dass das indische Publikum, die Autoren und Filmmagazine beginnen, auf sich selbst zu schauen und über sich selbst zu lachen, anstatt in allem eine Bedeutung zu suchen. Lassen Sie es sich gut gehen. Nehmen Sie die Dinge nicht so ernst. Denken Sie nicht, dass er auf diesen eifersüchtig ist. Seien Sie imstande, übereinander und über sich selbst zu lachen.

Okay, lassen Sie mich etwas Hirnrissiges fragen. Was ist Ihre Meinung über zwei Ehefrauen?
Darüber habe ich keine Meinung. Hat jemand zwei Ehefrauen – ist das wunderbar. Ich kann nicht darüber urteilen, was andere tun. Wenn sie zwei, vier, acht oder sogar 25 Frauen haben, ist das großartig. Hat jemand eine, es ist ebenso schön. Jedem das seine. Ich kann meine Meinung nicht darauf stützen, was andere Leute über die Leute denken, die ich kenne. Wenn jemand schlecht über jemanden denkt, ist es ihre Meinung. Ich verspotte niemandes Religion, Werte, Kritik oder Urteile oder denke, dass es weniger Wert hat als meine eigenen.

Wen würden Sie ausser Gauri heiraten, wenn Sie die Chance hätten?
Ich habe nie darüber nachgedacht. Vielleicht würde ich überhaupt nicht heiraten. Ich denke, dass ich überhaupt nicht heiraten würde.

Shah Rukh über seine fünf Lieblingsfrauen

Madhuri
Sie ist die wunderbarste Filmpartnerin, mit der ich gearbeitet habe. Es ist leicht mit ihr auszukommen, sie hat einen großartigen Sinn für Humor. Ich verstand mich seit den Tagen von Anjaam sehr gut mit ihr. Später machten wir Koyla und Dil To Pagal Hai, und jetzt ist ein Film mit KC Bokadia in Planung. Sie ist ein Freund, ein Profi und natürlich ein sehr großer Star. Wann auch immer wir einander sehen, lächeln wir. Wir stehen uns ziemlich nah.
In punkto Talent denke ich, dass Madhuri ein wenig verrückter werden könnte. Sie hat viele ernste Filme gemacht; sie sollte jetzt einige Komödien machen. Sie ist sehr spontan und wenn sie gebeten wird, eine Szene ein wenig anders zu machen, tut sie es ohne nachzufragen. Ihre Minuspunkte, würde ich sagen, sind dieselben wie bei allen Heldinnen – ich sage ihnen ständig, dass sie andersartige Rollen ausprobieren sollten. Sie sagen immer, ‘Ja ja’, aber hören mir nie zu.’

Juhi
Sie gab mir meine erste Chance mit Raju Ban Gaya Gentleman, und das bedeutet mir immer sehr viel. Mit ihr zusammen zu sein und zu arbeiten ist sehr leicht. Das Comic Timing, das sie hat, hat keine andere Schauspielerin. Sie ist in Komödien am besten. Ich setze niemandes komisches Talent herab, aber da Juhi ein lustiges Gesicht hat, passt es gut bei ihr. Und ich habe größtenteils Komödien mit ihr gemacht- Raju Ban Gaya Gentleman, Yes Boss, Duplicate … abgesehen von Darr. Unser Comic Timing in den Szenen ist fantastisch. Es ähnelt dem, dass ich mit Anupam Kher und Johny Lever habe.
Auf der negativen Seite denke ich, dass sie keine Angst haben sollte, zu experimentieren und lautere Rollen zu spielen. Da sie immer um ihr süßes, Mädchen von nebenan Image bangt. Sie sollte etwas völlig Anderes versuchen. Sie ist eine weibliche Aamir Khan; sie sollte einfach aufbrechen und etwas Ausgelassenes tun.

Karisma
Sie ist sehr energisch, zielstrebig, berufsorientiert, hat alle fünf Sinne beieinander, arbeitet hart, ist enthusiastisch und hat auf ihre Figur geachtet. Sie sieht gut aus, tanzt sehr gut und hat viel Energie. Ich habe nicht viele ihrer Filme gesehen (nicht einmal Raja Hindustani), aber jeder glaubt, dass sie eine gute Schauspielerin geworden ist. Ich bin sicher, wenn die Leute sie so sehr mögen, muss sie etwas richtig machen.
Sie ist tatsächlich dienstälter als ich, da sie vor mir die Branche betrat. Ich habe ein großartiges Verhältnis zu ihr und Tante Babita. Ich habe nur einen halben Film (DTPH) mit ihr gemacht, aber nach dem Film von David, werde ich wissen, was sie zu dem macht, was sie heute ist.

Manisha
Sie hat ein empfindsames und schönes Gesicht und wenn sie sich auf etwas konzentriert, wie sie es in Mani Ratnams Dil Se tat, ist sie wirklich gut. Sie ist eine sehr kraftvolle Darstellerin, wenn sie es sein will. Ihr negativer Punkt ist, dass sie sich ein wenig mehr konzentrieren und die richtige Sorte Filme wählen sollte. Ich denke, dass sie enormes Talent hat. Sie hat Bombay und Khamoshi geliefert. Dil Se ist mein zweiter Film mit ihr. Es macht Spaß, mit ihr zu arbeiten, da sie auf den Sets herumflachst. Sie lernt gerne dazu und deshalb liest sie viele Bücher.

Kajol
Kajol hat ein feinfühliges Gesicht; sie ist gut in emotionalen Szenen. Außerdem ist sie lebendig und dieses überschäumende Temperament sieht auf der Leinwand gut aus. Ihr größter Pluspunkt ist, sie ist eine natürliche Schauspielerin und hat eines der größten Potenziale als Schauspielerin. Ich sollte es wissen – ich habe drei Filme mit ihr gemacht: Baazigar, Karan Arjun und Dilwale Dulhania Le Jayenge, neben Kuch Kuch Hota Hai, der zurzeit in Produktion ist.
Die einzige Schwäche ist, sie sollte eine Technik entwickeln, oder sie wird dieselbe Rolle des lebhaften jungen Mädchens spielen. Und sie lernt die Technik; sie arbeitet hart daran.
Sie ist einer der authentischsten Menschen, die ich getroffen habe. Sie ist ein wunderbares Mädchen. Ich mag sie sehr.