Shah Rukh Khans Show bombs in Chicago!

Prashant Rane

“Wir werden ihn Chicago nie wieder betreten lassen!” Organisator Babubhai Patel

Als Shah Rukh mit seiner Truppe von Costars (einschließlich Sunny Deol, Mithun und Varsha) in Chicago für seine allererste auswärtige Bühnenshow eintraf, organisiert vom namhaften Promoter Babubhai Patel, erwartete niemand den Tumult, die ausgetauschten Beleidigungen und die Feindseligkeit, die folgen würde. Was passierte, war so schockierend, dass die Veranstalter geschworen haben, Shah Rukh Khan niemals wieder ihre Stadt betreten zu lassen.

Ein Exklusivbericht:

Babubhai ist eine renommierte Figur in Promotionkreisen in Chicago und der Hauptveranstalter all der großen Shows der Stars, die regelmäßig aus Indien kommen. Es gibt ein Sprichwort in den Strassen Chicagos, das ohne Babubhais Unterstützung keine Show ein Erfolg gewesen sei. Babubhai ist ein ruhiger, leise sprechender, bescheidener Mensch, der jeden mit Würde und Respekt behandelt. Doch seine Erfahrung mit Shah Rukh Khan hat ihn unglaublich erschüttert. Es ist sehr selten, dass irgendjemand in der Lage ist, Babubhai zu verärgern, doch was keiner machen konnte, schaffte Shah Rukh Khan mit seiner Arroganz. Babubhai erzählt Ihnen in einem aufgenommenen Gespräch mit seinen eigenen Worten von dem verblüffenden Vorfall, der sich in Chicago ereignete.

“Shah Rukh Khan war ziemlich gut auf der Bühne und die Menschen mochten ihn,” erinnert er sich. “Während seines letzten Auftritts warf er seine Jacke beiseite. Später, als die Show zu Ende und jeder gegangen war, bemerkte ich, dass er als letzter übrig war. Er war damit beschäftigt, überall nach seiner Jacke zu suchen, als ob er crores an Rupien verloren hätte! Er ging immer wieder auf die Bühne zurück und sah wirklich verärgert aus. Wie auch immer, alles war erledigt und nach der Show veranstalteten wir im Howard Johnson ein Dinner für alle Stars. (Sie übernachteten im Marriott) Dort war es, wo Shah Rukh seine zweite Show inszenierte – die erste war in Chicago und die zweite im Hotel!” lacht Babubhai humorlos.

“Beim Dinner im Howard Johnson,” fährt Babubhai fort, “sprach Shah Rukh mit einem Mädchen. Ich impliziere nichts. Das Mädchen war ernstlich krank (ich denke, es war Krebs) und Shah Rukh war vermutlich nett zu ihr. Ich weiß nicht, worüber sie sprachen, aber es gab eine Menge Leute um sie herum. Einer meiner Mitarbeiter, der eine Kamera bei sich hatte, entschloss sich, einige Fotos zu schießen.

Shah Rukh Khan sah zufällig nach unten, darum sagte mein fotografierender Angestellter zu ihm, aufzublicken. Das war der Zeitpunkt, wo Shah Rukh seine Beherrschung verlor. Er begann, Sachen zu rufen, wie, ‘Wer, denken Sie, sind Sie? Sie meinen, nur weil Sie mir Geld bezahlt haben, können Sie alles tun, was Sie wollen? Was denken Sie?” Er stand voller Wut auf, Beleidigungen brüllend und sah aus, als wäre er im Begriff, den Mann zu schlagen. Da griff ich ein. Ich warnte ihn, ‘Fassen Sie ihn ja nicht an. Rühren Sie ihn an und wir werden Ihnen zeigen, was wir sind! ‘Er sagte nichts zu mir. Doch er ging wütend raus, aus Leibeskräften schimpfend.

Dann ging er nach draußen“, berichtet Babubhai, “und machte dort eine Szene, redete mit lauter Stimme auf alle ein. Ich setzte mich mit Hussein (dem Promoter) in Verbindung und protestierte ihm gegenüber, ‘Das ist nicht fair. Wie kann er sich so benehmen? Wenn er nicht unterbrochen werden wollte, hätte er es auch höflich sagen können. Warum gaalis benutzen? Jetzt macht er draußen eine Szene, redet mit den Angestellten des Promoters und benimmt sich schlecht ihnen gegenüber.’ Shah Rukhs Benehmen war unglaublich“, erinnert sich Babubhai.

“Er ging tatsächlich in ein Restaurant nebenan und kam wieder zurück, nur um uns zu drohen, ‘Kommt nach Bombay, wir werden uns dort sprechen.’ Er drohte uns allen vor all den Leuten. Als er das sagte, war ich so empört, das ich es nicht länger ertragen konnte. Ich sagte meinen Sicherheitsleuten, ihn einfach in Ruhe zu lassen, ihn gehen lassen. Würde irgendjemand so reden, nachdem, was wir für ihn getan hatten? Wir machten so viele Besorgungen für ihn, verwöhnten ihn und stellten sicher, dass er während seines Aufenthalts keinerlei Probleme hatte. Zu allem Überfluss war auch seine Show nicht erfolgreich und ich musste einen starken Verlust hinnehmen. Er mag ein guter Schauspieler sein, doch zog er in Chicago nicht die erwarteten großen Massen an. Nur 6000 Menschen kamen, um ihn zu sehen, während Salman mehr als 10.000 verzeichnete. Wir verloren ziemlich viel Geld mit der Show,” sagte der Promoter, “ungefähr 25.000 $. Wir nahmen an, dass Shah Rukh Khan ein Gewinner sei. Doch konnte er nicht einmal Salman schlagen!”

“Ich muss sagen“, fügte Babubhai hinzu, “dass der Rest der Stars, Sunny Deol, Mithun Chakraborty und Varsha Usgaonkar sehr nett waren, sie machten mit jedem Fotos. Shah Rukh war der einzige Kerl, der uns Probleme machte. Selbst der Mann, der unsere Bewirtung übernahm, sagte zu uns, ‘Dieser Kerl ist ein pucca badmash!’” pausiert Babubhai triumphierend.

Er fährt fort, “Ein anderer, der sehr unzufrieden war mit dem, was passiert ist, war der Eigentümer des Howard Johnson Hotel. Er erzählte uns später, ‘Ich will solche Leute nicht in meinem Hotel.’ Ich sagte zu ihm, dass die Patel Brothers so viele Shows organisiert hatten, aber kein anderer Schauspieler hatte sich solcherart benommen! Selbst mein Sicherheitsmann, ein Amerikaner, sagte zu mir, ‘Babu, dieser Kerl muss Kokain oder dergleichen genommen haben.’”

“In Wirklichkeit” vertraute er sich an, “blieben wir nur ruhig wegen der Morani Brothers, mit denen wir immer gute Beziehungen gepflegt haben. Wir ließen ihn wegen der Moranis gehen, obwohl wir ihm gesagt hatten, ‘Wir können 50 Shah Rukh Khans wie Sie in Bombay kaufen!’”

Babubhai fährt fort, “Morani bat mich, ‘Babubhai, ich habe morgen meine Show in Orlando, lassen Sie ihn bitte gehen, er ist ein Kind!’ Ich gab nur wegen unserer langjährigen Beziehung nach und weil sie bekannte internationale Promoter sind. Morani brachte mich sogar in Shah Rukhs Zimmer und meinte, lasst uns alle beruhigen und die Hände schütteln oder so was. Aber es war zu spät für mich. Ich war so böse, ich schäumte vor Wut! Es waren so viele Menschen dabei und jeder war abgeschreckt von Shah Rukhs Beleidigungen. Dieser Kerl gebrauchte vor all den Leuten gaalis in rauen Mengen! Familien waren da, Frauen, Töchter … es kümmerte ihn nicht. Er machte einfach weiter damit, schmutzige Reden zu führen, unabhängig davon, wer anwesend war. Warum kann er nicht verstehen, dass er ein Star ist und die Menschen seine Fans? Sunny Deol war der Beste. Er war zu jedem nett und gab allen ein Autogramm.

Mein Sicherheitsmann kann sich für die Tatsache verbürgen, das alles, was ich gesagt habe, die Wahrheit ist“, sagte Babubhai. “Wir ließen ihn schließlich gehen, nur weil er unser Gast war. Selbst danach machte er uns das Leben schwer. Als er das Hotel verließ, sagte mir Hussein (sein Promoter), dass sie nicht ins Marriott gehen wollten und ihr Hotel wechselten. Ich sagte zu ihm, ‘Sie sind meine Gäste. Ich werde Sie in das Hotel schicken, für das wir uns früher entschieden haben und morgen werden Sie direkt zum Flughafen fahren. Das war’s! Bitte gehen Sie weg und lassen Sie meine Leute in Ruhe, denn ich denke nicht, dass ich mich länger beherrschen kann. Ich kann dieses Benehmen einfach nicht ertragen!’ Niemand benimmt sich so, es sei denn, er ist betrunken oder high. Er sagt, dass er nicht trinkt. Aber ich denke, dass er etwas genommen haben muss. Ich war zu beschäftigt, um es zu bemerken, aber ich kann nicht glauben, dass er nicht getrunken hatte.”

Babubhai ist heute ein verbitterter, desillusionierter Mann. Der Name Shah Rukh bringt ihn auf die Palme. Die Abneigung in seiner Stimme ist offensichtlich, als er sagt, “Wir werden ihn Chicago nicht betreten lassen. Wir werden nie wieder seine Shows inszenieren. Selbst wenn er sich bereit erklärt, kostenlos zu kommen, werden wir seine Shows nicht organisieren! Wenn dann jemand anderes seine Show organisiert, werden wir diese Person boykottieren. Wir werden seine Karten nicht verkaufen. Wir sind die wichtigsten Leute in Chicago, wir haben Dutzende von Shows hier aufgezogen. Jeder, der Geld hat, kann eine Show inszenieren, doch sind wir die größten Promoter in Chicago und haben immer die besten Shows geliefert. Hunderte von Stars sind nach Chicago gekommen; sie alle sind nett gewesen, abgesehen von diesem Kerl. Wir haben uns so gut um ihn gekümmert, wir zeigten ihm die Stadt und dann dass – dies! Eins ist sicher – so wie er sich benimmt, wird er sicher im Nu scheitern!”

Babubhai braucht sich nicht zu sorgen. Die Risse beginnen bereits zu erscheinen. Für ihre nächste Show im Ausland im August-September diesen Jahres haben die Moranis einen weiten Bogen um Shah Rukh Khan gemacht und stattdessen Sunjay Dutt verpflichtet – für eine riesige Gage!