Quelle

Gauri Khan hat sich als eine der besten Innendesignerinnen etabliert. Sie hat mehrere große internationale Projekte an Land gezogen und einen Meilenstein in ihrem Beruf erreicht. Als Gauri gefragt wurde, wer ihre Arbeit am meisten liebt, sagte sie Shah Rukh Khan.
In einem Intervie sagte Gauri Khan, dass SRK ihre Arbeit am meisten gefällt und verriet auch die größte Liebe ihres Lebens.
Gauri Khan sagte, “Shah Rukh liebt meine Arbeit am meisten. Dreissig Jahre lang habe ich Preisverleihungen mit ihm besucht und jetzt habe ich diesen Monat meinen allerersten Preis für Excellence im Design gewonnen, wir beide könnten nicht glücklicher sein.”
“Design ist meine größte Liebe. Sie vereinnahmt mich!” fügte sie hinzu.
Gauri und Shah Rukh besuchten kürzlich die Hello! Hall of Fame Awards. Hand in Hand waren sie bei der Preisverleihung zu sehen. Gauri bekam den ‘Excellence in Design’ Award verliehen, der ihr von Karan Johar überreicht wurde.
Gauri Khan nahm den Award von Karan entgegen und sagte, “Die letzten dreißig Jahre habe ich mit meinem Mann so viele Preisverleihungen besucht und dies ist das erste Mal, dass ich eine Auszeichnung erhalten habe und hier sitzt er, der ist für dich.”
Charmant erhob sich Shah Rukh Khan und strahlte vor Stolz, als Gauri ihre allererste Auszeichnung erhielt.
In einem früheren Interview hatte Gauri gesagt, “Ich werde sicherlich eine Position in meinem Leben erreichen, wo die Leute verstehen werden, dass es nicht darun geht, die Frau von Shah Rukh Khan zu sein, sondern um die Arbeit, die ich leiste. Es mag ein paar Jahre dauern, aber ich bin bereit, zu warten. Ich will, dass die Leute wissen, dass wir es ernst meinen.”
Über Shah Rukh hatte sie früher enthüllt, ‘Wenn er kein Schauspieler geworden wäre, wäre er wohl Architekt oder Innenarchitekt geworden. Er mag es total, Grundstücke, Gebäude und Dekoration zu kaufen… er ist da sehr engagiert. Ich habe keine Zweifel, dass er jeden Raum, insbesondere ein Büro zum mondänsten machen würde, viel besser, als ich das jemals könnte! Leider hat er nicht die Zeit dazu, aber er hat die Vision.”