Shah Rukh Khan – the dimpled flamboyance!

Im Rückblick auf seine zwanzig Jahre in Bollywood erinnert sich Shah Rukh Khan an seinen Weg, während er Nayandeep Rakshit von den Geheimnissen seines Erfolgs erzählt und davon, der Superstar zu sein, der er ist.
Von dürftigen 25 paise Verdienst für einen Gedichtvortrag bis hin zu einer erstaunlichen Filmkarriere, erzählt seine Geschichte von Stärke, Mut und Kraft. Heute steht Shah Rukh Khan aufrecht und stolz als einer der größten Superstars der Glitzerwelt, dank seiner Geduld und Entschlossenheit, verbunden mit seinem erstklassigen Anschluss ans Publikum.
Sein letzter Release, das Meisterwerk Jab Tak Hai Jaan, hat all seine anderen Rekorde gebrochen und er kehrte in das Revier zurück, das er stets bezwungen hatte. Shah Rukh, der Mensch, beherrscht Shah Rukh, den Darsteller, jedoch bei weitem. Heute mag er eine Marke sein, aber er lebt noch immer in seiner Welt der guten alten Fauji Zeiten, wo er einen begeisternden Abhimanyu Rai spielte und mit JTHJ‘s Samar Anand scheint er den Kreis geschlossen zu haben.
Als wir mit diesem unglaublich bescheidenen und uneitlen Schauspieler sprachen (fügen Sie witzig hinzu!), war er überschwänglich über seinen Film, sein Leben, seine Verbindung mit Kolkata und mitgenommen vom Ableben von Mr. Yash Chopra.

Yashji nannte seinen letzten Film passenderweise Jab Tak Hai Jaan und Tatsache ist, dass er sein ganzes Leben lang Filme machte. Sie hatten eine unverbrüchliche Verbindung mit ihm. Erzählen Sie uns etwas darüber.
Nun, Yashji mag uns alle verlassen haben, aber sein Vermächtnis lebt durch seine wunderbaren Filme, er wollte einfach nur Glück verbreiten. Wir sollten daher jedem davon erzählen, dass wir alle, die Familie, Pam Aunty, Adi und Uday und wir alle, die in dem Film gespielt haben und all die anderen Techniker, die mit ihm an diesem Projekt gearbeitet haben, uns entschieden haben zu tun, was Yashji von uns wollte – und zwar das Kino zu feiern, sein Leben, seine Arbeit, das Glück, das er durch seine Filme verbreitet hat. Wir werden die 50 Jahre Arbeit feiern, die er durch seine Filme in die Branche gesteckt hat.

Sie haben ihr ganzes Leben lang ganz offen Ihre Gedanken mit Yashji ausgetauscht. Jetzt, wo er nicht mehr da ist, mit wem werden Sie Ihre Yashji Momente teilen?
Ich halte das für eine unzutreffende Bezeichnung. Die Leute könnten glauben, dass Yashji und ich vor und nach dem Release eines Filmes viel miteinander zu reden pflegten. Aber im Grunde dürfte wohl niemand wissen, dass unsere Filme das Wenigste waren, über das wir zu reden pflegten. Zindagi ke bare mein baat hoti thi (Wir haben über das Leben geredet).

Wir haben all Ihre Yash Raj Filme gesehen, besonders jene, in denen der liebenswürdige, verstorbene Yashji die Regie führte, was ist der Grund, warum er sich immer auf einen Release zu Diwali eingeschossen hat.
Nun, Yashji wollte durch seine Liebesgeschichten alle glücklich machen und zum lächeln bringen. Deshalb wählte er immer Diwali oder vielleicht wählte Diwali ihn als den Tag, an dem all seine Filme rauskamen. Wir wollten einfach nur den Release feiern. Wir wollten, dass auch der letzte Film von Yashji am 13. November erschien, es sollte so sein, wie er es wollte.

Mit dem plötzlichen Ableben romantischer Legenden wie Dev Anand, Shammi Kapoor, Rajesh Khanna und jetzt Yash Chopra, wie planen Sie, den Stab der Romantik in der Branche weiterzutragen?
Alle Größen, die Sie nannten, haben ihr Vermächtnis in Form ihrer Filme hinterlassen. Wir müssen sie feiern, anstatt sie zu beklagen. Ich kann meinerseits nicht versuchen, irgendeine Flamme am Leben zu erhalten oder dieses Genre voranzubringen, aber ihre Arbeit hat das Leben aller in der Branche inspiriert.

Sie sind zweifellos der beste romantische Held, den Bollywood jemals erlebt hat. Denken Sie, dass es irgendjemand gibt, der mit Ihnen mithalten kann?
Nun, es kann allerdings keinen besseren als mich geben, wenn es um Romantik geht (in seinem witzigen Avatar)! Es sind die Hauptdarstellerinnen, die die romantische Seite in mir stimulieren. Von daher kann niemand mit mir mithalten. Selbst Sie wissen es! (wiederholt er vorwitzig)

Die Schönheit einer Yash Chopra Schauspielerin ist immer unvergleichbar gewesen. Denken Sie, dass Katrina und Anushka in Jab Tak Hai Jaan am besten aussahen? Wie war die Arbeit mit den beiden führenden Hauptdarstellerinnen von heute?
Beide sind wirklich gut aussehende Mädchen, und jeder schaut in einem Film von Yash Chopra großartig aus. Talent talent karke tum log meri barbaadi kar rahe ho yaar. Meri khoobsurti ki baat koi karta ki nahi (ein Talent nach dem anderen – ihr seid mein Ruin, Leute. Über meine Schönheit redet keiner.) (lacht)! Sie sind hübsche Mädel und zwischen den beiden war ich von Schönheit umgeben. Ich glaube nicht, dass es der weiße Sari ist, die Schweiz oder die Seen, die die Heldinnen von Yashji schön aussehen ließen. Es ist einfach nur die Tatsache, dass er jedem das Gefühl geben konnte, schön zu sein, indem er mit ihnen sprach und arbeitete. Er gab jeder Frau das Gefühl, sehr gefragt zu sein, begehrt, geliebt und am wichtigsten, respektiert. Er respektierte die Frauen!

Nach dem Tod von Yashji waren Teile des Films, einschließlich eines Liedes, unvollständig und mussten noch gedreht werden. Aber weder Sie noch Adi wollten das Lied drehen. Warum?
Es blieben nur anderthalb Minuten des Songs zu drehen übrig. Daher hatte Yashji zu uns gesagt, ki sab milke Switzerland jayenge, party karenge 3-4 din and celebrate karenge movie ka khotam hona. (dass wir alle zusammen in die Schweiz fahren, 3 bis 4 Tage Party machen und feiern, wenn der Film fertig ist.) Es war nicht nur ein Dreh. Aber ja, nach seinem Tod hatten wir das Gefühl, dass keiner von uns wirklich das Potenzial oder das Herz hatte, um ihn tatsächlich zu vollenden.

Sie haben sich auch einigen Hollywood Berühmtheiten angeschlossen und Ihre Signatur SRK als Markenzeichen registrieren lassen. Ihre Einstellung dazu?
Mujhe pata nahi yaar! (Ich weiß es nicht, Mensch) Ich glaube nicht, dass es SRK, das Wort, ist. Es gab einige Firmen, die wir gründeten, wie PlanetSRK und sie alle laufen noch immer. Ich schätze, dass dies Warenzeichen werden, nicht speziell der Name. Ich bin selbst ein wenig verwirrt davon. Die Leute aus meinem Büro dürften es besser wissen. Haan, but ab agar trademark ho gaya and kisi ne galat use kia, (ja, aber jetzt ist es ein Warenzeichen geworden und wenn es irgendjemand missbraucht), dann kann ich sie verklagen (Lacht)!

Sie haben auch in einem James Bond Film mitspielen wollen, obgleich Daniel Craig gesagt hatte, dass Sie werden warten müssen. Wie steht’s damit?
Nun, ja, ich bin immer ein großer Fan der James Bond Filme gewesen und habe auch mitspielen wollen. Aber, noch mal, ich bin nicht markant, groß und gutaussehend genug, um Bond zu sein. Ich las auch das Interview von Daniel, wo er mich bat, noch auf die Rolle zu warten, weil er diesem Job nicht den Rücken kehrt. Hoffentlich wird es demnächst auch in Indien zu so was kommen!

Sie haben eine erstaunliche Verbindung zu Kolkata aufgebaut. Sei es als Eigner der Lizenz KKR oder als das Gesicht von West Bengalen, Sie haben eine großartige Beziehung mit Mamata Banerjee, der Ministerpräsidentin von West Bengalen. Wie ist es für Sie gewesen?
Nun, bisher ist es mit Mamata didi absolut fantastisch gewesen. Sie ist ein äußerst positiver Mensch, und ich habe eine großartige Beziehung zu ihr. Und Kolkata ist mein zweites Zuhause; daran besteht kein Zweifel. Ich liebe die Stadt, die Herzlichkeit ihrer Menschen und kehre gern nach Kolkata zurück, wann auch immer ich die Gelegenheit bekomme.

Die Liebe, dass Sie von den Leuten sowohl im Land als auch im Ausland bekommen, ist schon immer erstaunlich gewesen. Wie ist das Gefühl, von den Menschen so geliebt zu werden?
Nun, ehrlich gesagt, bin ich nur ein Schauspieler und mache meinen Job und werde für das bezahlt, was ich tue. Über das übliche Maß hinaus so sehr geliebt zu werden, finde ich sehr berührend.

Heute haben Sie alles, von einer liebenden Familie bis hin zu einer erstaunlichen Laufbahn und einem Meer von Anhängern. Denken Sie, dass Sie Ihren ganzen Traum auf erfüllende Art und Weise gelebt haben?
Mere utne zyada sapne bhi nahi the kabhi. (Davon habe ich nie geträumt) Ich wollte bloß herkommen und hart arbeiten, akzeptiert werden und in Filmen mitspielen. Wie jeder andere 25-26 jährige Typ. Außerdem wollte ich bekannt sein. Aber ja, heute habe ich das Gefühl, dass ich von meinen Leuten bereits mehr als das bekommen habe, was ich mir erträumte, träume oder träumen könnte.

Mit Jab Tak Hai Jaan kehrten Sie zum romantischen Filmgenre zurück. Was ist das für ein Gefühl, als ‘Gott der Romantik’ bezeichnet zu werden?
Nun, ich bin ein schüchterner Mensch und all diese Titel lassen mich äußerst bescheiden werden und noch schüchterner. Falls Sie es bemerken, ich beginne rot zu werden, wenn Leute dies sagen. Ich freue mich einfach, dass ich als ein Schauspieler betrachtet werde, der dafür bekannt ist, unterschiedliche Genres auszuprobieren, wovon eines die Romantik ist, und hoffentlich mögen mich einige von Ihnen.

Sie spielten Abhimanyu Rai, als Sie ein Niemand waren und heute, wo Sie fast alles haben, was man sich wünscht, spielen Sie Samar Anand. Wie war es für Shah Rukh Khan, zu den Tagen von Fauji zurückzukehren und wieder eine Militäruniform zu tragen?
Es war wirklich nostalgisch für mich, weil ich mich an diesen witzigen Vorfall aus der Zeit von Fauji erinnere. Ich war in Delhi, und ich glaube, dass ich auf einem Fahrrad saß oder einem Dreirad, als ich eine Frau und ihre Tochter aus ihrem Auto ‚Abhimanyu Rai‘ rufen hörte. Zuerst konnte ich nicht wirklich reagieren, weil es mir damals nicht bewusst war. Aber dann, als ich begriff, machte es mich sehr glücklich. Uniformtechnisch hatte ich in Jab Tak Hai Jaan mehr für mich gemachte Uniformen, als Statisten in dem Film. Während der Zeit von Fauji waren wir sehr arm, hatten ein beschränktes Budgets und mussten dieselbe Kleidung immer wieder tragen. Daher müffelten sie zuweilen. Für diesen Film konnte ich täglich eine Neue anziehen!

10 schnelle Fragen an Shah Rukh Khan

Der glücklichste Moment Ihres Lebens war?
Die Geburt meiner Kinder.

Welches Aussehen bevorzugen Sie: glatt rasiert oder stoppelig?
Ich weiß nicht. Meine Tochter mag mich rasiert, und Mädchen, die ein wenig älter sind als meine Tochter, mögen mich mit Bart. Daher dürfte glatt rasiert besser sein, glaube ich.

Ein Gefühl, dass Sie am meisten hassen?
Das Gefühl, in Stich gelassen zu werden oder die Leute zu enttäuschen.

Ihr Lieblingsfilm von Yash Raj ist?
Deewar und Waqt sind wunderbare Filme und ich mag sie sehr.

5 Worte, die Sie am besten beschreiben.
Locker, cool und ziemlich gut!

Wenn Sie kein Schauspieler geworden wären, was würden Sie sein?
Ein Lehrer, weil ich es liebe zu unterrichten.

Ihre liebste Erinnerung aus der Kindheit wäre.
Ich weiß nicht, aber mir wurde gesagt, dass ich ein rosa Klavier am liebsten hatte, womit ich zu spielen pflegte, als ich anderthalb oder zwei war.

Die Art und Weise, sofort in das Herz von Shah Rukh zu gelangen und es zu gewinnen, wäre.
Mit mir Videospiele zu spielen und mir keine Schwierigkeiten zu bereiten.

Ihre liebsten Urlaubsziele.
London und Dubai sind zwei Orte, die ich gerne aufsuche. Aber darüber hinaus, ich weiß nicht. Ich mag Reisen nicht sonderlich.

Die angeborene Eigenschaft, dass man braucht, um ein Schauspieler zu sein, auf einer Stufe mit jemand, der so talentiert ist wie Sie, wäre.
Ihr Bestreben und Ziel sollten viel höher sein. Ich denke, das Erste, was wesentlich für einen ist, um ein erfolgreicher Schauspieler zu werden, wäre es, Einzigartigkeit auszustrahlen. Glauben Sie einfach an sich, spielen Sie gut, weil keine Rolle klein ist. Seien Sie sich nur über eines im Klaren – es gibt keine kleinen Rollen, nur kleine Schauspieler.

(Mein Dank an bari für die Hindi-Teile… :-)  )