srk1402_1.jpg

Quelle:indiaglitz.com

February 14, 2008

King Khan Shahrukh, der gerade von seinem Gastspiel bei den Berliner Filmfestspielen und seiner kurzen Interaktion mit den Medien in Delhi zurückkehrte, sollte vorigen Nachmittag an der Pressekonferenz für die Show von Star Plus’ “Kya Aap Paanchvi Paas Se Tez Hain?” teilnehmen. Doch fehlte er leider beim Start der groß angekündigten Show. Shahrukh, der stets ein großartiges harmonisches Verhältnis mit den Medien innehat, schaffte es nicht, auf der Konferenz zu erscheinen, aufgrund der Verschärfung der politischen Situation innerhalb des Staates von Maharashtra. Die Verhaftung des MNS-Führers Raj Thackeray letzten Mittag versetzte den Staat in erhöhte Alarmbereitschaft, da Aktivisten die Straßen blockierten, um gegen die Verhaftung zu protestieren.

Das Team von Star Plus wollte ihren Gast keinerlei Gefahr aussetzen und entschied sich deshalb dafür, bei der Konferenz auf Shahrukh zu verzichten. Die Konferenz sah die Enthüllung des Firmenzeichens und Siddhart Basu, der Regisseur der Show, interagierte mit den Medien und sprach im Namen von Shahrukh. Doch Shahrukhs Person wurde auf der Konferenz schmerzlich vermisst. Das Star-Team entschuldigte sich und versprach deshalb noch größere Momente der Interaktion mit Shahrukh in den kommenden Tagen. Bis dahin, halten Sie durch.