Quelle

April 28, 2019

Zero, der letztjährige Film von Shah Rukh Khan fiel an der Kinokasse durch. In dem Film, in dem Aanand L Rai Regie führte, spielten ausserdem Anushka Sharma und Katrina Kaif mit. Alle setzten hohe Erwartungen in SRK’s Rolle in Zero, viele waren jedoch enttäuscht. Der Film lag SRK sehr am Herzen und seitdem hat er kein neues Projekt bekanntgegeben.
In einem Interview mit CRI Hindi redete Shah Rukh Khan offen darüber, warum er für ein paar Monate keinen Film machen wird. Der Schauspieler sagte, “Diesmal war mir nicht danach. Ich dachte, ich werde mir eine Auszeit nehmen, um Filme anzuschauen, Drehbücher anzuhören und Bücher zu lesen. Ausserdem sind meine Kinder dabei, ihr Leben am College zu absolvieren. Suhana ist noch am College, Aryan wird es hoffentlich in einem Jahr abschliessen. Ich will mehr Zeit mit meiner Familie verbringen.”
Khan fügte hinzu, “Ich sagte mal, dass ich im Juni über mein nächstes Projekt entscheiden könnte. Doch ich werde es im Juni noch nicht tun, ich werde erst einen Film machen, wenn ich es von meinem Herzen her machen möchte. Ich spiele nur, wenn es von meinem Herzen kommt, dieses Mal ist mir jedoch nicht danach. Viele Leute erzählen mir Geschichten, ich habe 15-20 Geschichten gehört, 2-3 davon gefielen mir. Ich habe mich jedoch noch nicht für einen Film entschieden. Denn in dem Moment, wenn ich mich entscheide, werde ich anfangen müssen, an dem Film zu arbeiten. Ich werde dann völlig davon vereinnahmt sein.”
SRK verriet, dass er gefühlsmässig noch keine Entscheidung getroffen hat, an irgendeinem neuen Projekt zu arbeiten. Er sagte, “Ich werde 2-3 Monate nichts tun. Es gibt einige Geschichten, die gut sind, doch ich habe vom Gefühl her noch nichts beschlossen. Mental weiß ich, dass das gut ist. Doch ich habe noch nichts entschieden.”