Quelle

22-Aug-2017

“Khan saab und ich sprechen kaum über etwas, was über Essen und Filme hinausgeht. Er hat zwar keinen großen Appetit, aber ich denke, dass ich das am Ende ändern werde. Er wird auch das eine oder andere bei mir ändern,” lächelt Regisseur Aanand L Rai, als er über sein Verhältnis mit Shah Rukh Khan spricht, dem Hauptdarsteller seines nächsten Films. Das noch namenlose Projekt, in dem Khan wieder mit den Hauptdarstellerinnen Anushka Sharma und Katrina Kaif zu sehen sein wird, hat für viele Schlagzeilen gesorgt, aufgrund der Tatsache, dass der Superstar in einer wirklich noch nie gesehenen Rolle zu erleben sein wird — Khan wird in dem Drama einen Zwergwüchsigen spielen.
Dies ist die erste Zusammenarbeit von Rai mit Khan, und der Regisseur ist froh, dass der Schauspieler sein Drehbuch abnickte. “Er ist der beste Schauspieler, den ich für den Film bekommen konnte. Er ist die Kraftquelle für uns alle. Und er bittet uns, zu entspannen und zu genießen. Er sagt ki khaatey peetey film ban jayegi.”
Während er herzlich über den Schauspieler spricht, kann man nicht anders, als das Thema anzuschneiden, dass der letzte Film von Khan, Jab Harry Met Sejal, an der Kinokasse scheiterte. Erhöht das den Druck auf ihn? “Überhaupt nicht”, behauptet er, bevor er hinzufügt, “ich filtere es weg und ersetze es durch Begeisterung. Wir sind uns bewusst, dass seine Filme nicht funktioniert haben. Wir haben das vor Augen, das können wir nicht von uns weisen. Einspielergebnisse tangieren ihn nicht so sehr. Bankguthaben sind das letzte, woran er denkt. Ihn bewegt, dass er die Liebe der Menschen verlieren könnte.”
Gleichwohl ist Aanand L Rai überzeugt, dass sein Film dem Publikum das geben wird, was sie bei einem SRK Film gesucht haben. “Ich weiss, dass ich mit unserem Film sein Verhältnis zum Publikum korrigieren werde. Ich kann spüren, was die Menschen suchen. Ich werde ehrlich zu meinem Handwerk sein und hart für mein Publikum arbeiten. Ich werde die Reaktionen auf seine letzten Filme nicht meinen Kopf vernebeln lassen. Ich muss liefern und ich werde verdammt gute Arbeit leisten. Im Augenblick haben wir Spass bei der Arbeit, und ich werde nicht zulassen, dass irgendwas das ändert,” sagt er enthusiastisch.
Fragen Sie ihn, wie Khan selbst mit der Negativität fertig wird, die seine Filme umgibt, und Rai sagt, “Khan saab ist ein Glaubender, ein ewiger Optimist. Er glaubt an die Menschen. Im Laufe der Jahre vertraute er vielen Filmemachern und bekam großartige Rückmeldungen. Und dann gibt es Zeiten, wo Sie nicht die erwarteten Antworten bekommen. So ist das Leben! Man kann ihm seine Entscheidungen nicht verübeln, weil sie direkt aus seinem Herzen kommen. Er ist kein Mann der Mathematik, er denkt nicht über Zahlen nach. Er ist eine reine Seele, der sein Vertrauen wieder in ein großes Projekt stecken und sein Publikum zurückgewinnen wird.”