Dunedain-SRK

News rund um Shah Rukh Khan

Twitter: SRK & AbRam

20 Kommentare

Swades…

12 Kommentare

…im Fernsehen… Kann ich nur empfehlen…

Quelle

Jan 10, 2019

Die Erwartungen an Zero mit Shah Rukh Khan waren riesig. Nachdem sein letzter Film Jab Harry Met Sejal an der Kasse floppte, wurde Zero als sein Comeback an der Kinokasse angepriesen. Der Film hatte alle Insignien eines Blockbusters, großartige Musik, positiv aufgenommene Trailer und Promos und ein frisches Konzept. Trotzdem konnte er die meisten Kritiker sowie das Publikum nicht zufriedenstellen.
Zero hatte die Kritiken polarisiert, doch es war das Publikum, das den Film ablehnte. Nach einem Auftakt mit Rs 20.14 crore schaffte Zero es nicht, im Laufe des Wochenendes zuzulegen und des Schicksal des bis dato kostspieligsten Films von Shah Rukh Khan war besiegelt. Obwohl er immer noch in einigen Kinos im Land läuft, konnte der Film nicht mal die Marke von Rs 100 crore knacken. Das hält diesen Shah Rukh Khan Film jedoch nicht davon ab, es unter die zehn Film mit den höchsten Einspielergebnissen des Jahres 2018 zu schaffen.
Laut einem Bericht in der Box Office India hat Zero mit Rs 178 crore die weltweiten Ergebnisse des Blockbusters Stree mit Rajkummar Rao übertroffen. Auf der anderen Seite war Simmba von Ranveer Singh mit mehr als Rs 300 crore global der Film mit dem dritthöchsten Einspielergebnis des letzten Jahres.

Quelle

Jan 8, 2019

Shah Rukh Khan, der lange übers showbiz geherrscht hat, ist nie auf Nummer sicher gegangen. Der Schauspieler, der sich selbst am Anfang seiner Karriere nicht vor negativen Rollen gescheut hat, geht auch weiterhin Risiken ein.
So hat Zero zum Beispiel keinen Eindruck gemacht, SRK wird jedoch für die Wahl eines solchen Drehbuchs applaudiert.
Shah Rukh, der in genau diesem Film zuletzt zu sehen war, sagte, “Ich bin mit Dingen erfolgreich gewesen, bei denen ich nie geglaubt habe, dass sie erfolgreich sein würden. Ich glaube auch, dass Sie, wenn Sie wirklich der King sind, die Wahl haben sollten, um Ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Ein König ohne Wahlmöglichkeiten ist überhaupt kein König.”
weiter lesen

Kleiner Trost…

10 Kommentare

An den meisten Tagen verdient er es…

weiter lesen

Quelle

Jan 03, 2019

Nicht willens, über das Debakel von Zero nachzudenken, hat Shah Rukh Khan beschlossen, sich kopfüber in die Dreharbeiten für seinen nächsten Film Salute zu stürzen. Siddharth Roy Kapurs Filmbiografie des ehemaligen indischen Luftwaffenpiloten Rakesh Sharma, die diesen Mai starten sollte, wird nun im Februar in der Filmcity Mumbai in Produktion gehen.
Während Insider vermuten, dass Khans Entscheidung, die Dreharbeiten vorzuverlegen, seinem Wunsch entspringt, vom Misserfolg seines letzten Films abzulenken, behaupten produktionsnahe Quellen, dass die Entscheidung nach einer Diskussion mit dem Produzenten Kapur getroffen wurde.
Unter Hinweis darauf, dass eine Reihe von Raumfahrtfilmen in Bollywood aufgrund des teuren Genres auf Eis gelegt wurden, verrät die Quelle, “Das Projekt ist teuer. Mit dem Ziel, dass der Film das Budget nicht übersteigt, halten es Kapoor und Khan für unerlässlich, die Dreharbeiten im Februar zu starten. Das wird ihnen helfen, den wichtigsten Drehplan bis zum Sommer unter Dach und Fach zu bringen. In Anbetracht dessen, dass bestimmte essentielle Szenen draußen gefilmt werden müssen, war das Duo der Meinung, dass die Dreharbeiten in den unförmigen Anzügen während dieser Monate unmöglich sein würden.”
Die Crew hofft, bis Juni eine weitere Etappe abzuwickeln, die an einem geheimgehaltenen Außendrehort stattfinden wird, fügt die Quelle hinzu. Khan seinerseits wird bald mit den Vorbereitungen für seine Rolle in dem Film beginnen, in dem Mahesh Mathai die Regie führen wird. “Die Bauarbeiten für die Errichtung eines riesigen Sets haben in Filmcity bereits begonnen.”

ZERO: Tanha Hua

15 Kommentare

Bin wieder zuhause, wünsche allen noch ein gutes Neues Jahr!