Dunedain-SRK

News rund um Shah Rukh Khan

Quelle

Jitesh Pillaai

Karan Johar ist der aktuelle Prügelknabe im Kreuzfeuer der Intoleranz Debatte. Er schüttete beim Jaipur Literary Festival sein Herz aus und das war wahrscheinlich die Lektion. Sie sollen sich dieser Tage nicht vom Herzen leiten lassen. Man sollte sich nicht nur sorgsam von seiner besten Seite zeigen, sondern jedes Wort bedenken, das jemanden verärgern könnte. Sie können nicht jeden bei Laune halten. Es muss jemanden geben, der die harmloseste Bemerkung auf den Kopf stellen und ihm eine unbeabsichtigte Bedeutung verleihen wird, eine unbeabsichtigte Wendung. Sie könnten genauso gut die Klappe halten und überhaupt nichts sagen.
Das Problem bei dieser Art von Argumentation ist, daß es uns faktisch sagt, Dissens zu unterdrücken. Wollen wir wirklich eine Gesellschaft erschaffen, die das freie Denken unterbindet und die Menschen davon abhält, ihre Meinung zu sagen? Das ist intolerant gegenüber intellektueller Diskussion. Wohlgemerkt, es sind die kreativen Menschen, welche die Gesellschaft zum Besseren führen. Und Sie sagen ihnen faktisch, aufzuhören mit dem, was sie am besten können. Es braucht keine Ayn Rand, um Ihnen zu sagen, daß, wenn fantasievolle Menschen aufhören, ihre grauen Zellen anzustrengen, wir alle in einer im blassesten Grauton gefärbten Welt enden würden. Das würde langweilig und eintönig werden. Das Rad muss frei sein, um voranzukommen, ansonsten wird der ganze Fortschritt aufgehalten und Anarchie folgen. Wollen wir wirklich eine dystopische Zukunft, wo Gewalt das einzige Recht ist?
weiter lesen

Quelle

09 February 2016

Letzten Dezember erlebten wir die Veröffentlichung des Rohit Shetty Films Dilwale mit Shah Rukh Khan, Kajol, Varun Dhawan und Kriti Sanon in den Hauptrollen. Der von Red Chillies und Rohit Shetty Productions produzierte Film schnitt trotz Starbesetzung und einer wahnwitzigen Promotion nicht wie erwartet an den Kinokassen ab. Einige Monate nach dem Release erfahren wir jetzt jedoch, dass Shah Rukh Khan, dessen Produktion Red Chillies die Distribution des Films in Indien übernahm, beschlossen hat, den einzelnen Distributoren die erlittenen Verluste ein Stück weit zurückzuerstatten.
2001 und 2005 hatte Shah Rukh Khan den Distributoren seiner Filme Asoka (Eros) und Paheli (UTV) zurückgezahlt, nachdem beide Filme an der Kinokasse hinter den Erwartungen zurückblieben. Als direkte Folge der Enttäuschung von Asoka wurde der nächste Film von Shah Rukh, Chalte Chalte, für weit weniger verkauft. Auf ähnliche Weise bekamen die Distributoren nach der Pleite von Paheli das Vorkaufsrecht für seinen nächsten Film Om Shaanti Om.
weiter lesen

Fan The Game

4 Kommentare

Quelle

Yash Raj Films und 99Games werden ein Spiel zu Fan rausgeben. Das Spiel dreht sich um den Weg eines glühenden Fans und die Herausforderungen, auf die er stößt, um den vergötterten Superstar zu treffen. Fans können mit dem Superstar Shah Rukh Khan in seinem Wohnsitz Mannat, einem Filmstudio, einem Kinosaal oder einem Einkaufszentrum in Kontakt treten und beweisen, dass sie seine größten Fans sind.

Quelle und weitere Bilder

weiter lesen

Bilder

Bilder

weiter lesen

Quelle

Bilder von den Dreharbeiten in Bhuj

Feb 6, 2016

Die Gujarat Polizei nahm am Freitag 34 Aktivisten der Vishwa Hindus Parishad (VHP) im Distrikt Kutch fest, weil sie versuchten, die Dreharbeiten von Raees zu behindern, den Film des Bollywoodstars Shah Rukh Khan.
Die Polizei sagte, dass die VHP Aktivisten unter Paragraph 68 des Gujarat Polizeigesetzes verhaftet wurden. Die VHP hat Shah Rukh Khan wegen seiner Kommentare zur “Intoleranz” im Land ins Visier genommen.
Nach ihrer Freilassung schafften es die VHP Aktivisten noch, die Gadhsheesha-Dedia Road zu blockieren, welche Bhuj, die Kutch Bezirkszentrale, mit Polaria verbindet, wo die Dreharbeiten für den Tag angesetzt waren.
Die Dreharbeiten wurden im Laufe des Tages friedlich in Polaria fortgesetzt, das ungefähr 60 km von Bhuj entfernt liegt. Der Schauspieler, der für die Dreharbeiten eine Woche zu Besuch in Kutch gewesen ist, war sporadisch mit Protesten durch die VHP Aktivisten konfrontiert, seit er dort ankam.
Zuvor hatte die Organisation vor dem Büro des Bezirkskollektors in Bhuj demonstriert. Ausserdem gab es einen Motorradkorso, um die Annullierung der Dreharbeiten zu fordern und Shah Rukh Khan die Einreise nach Kutch zu verbieten.
Raees, der auf dem Leben des verstorbenen Unterweltdons Abdul Latif Shaikh aus Ahmedabad beruht, wurde von Rahul Dholakia umgesetzt, der zuvor den umstrittenen Film Perzania machte, der auf kommunalen Unruhen basiert. Die pakistanische Schauspielerin Mahira Khan spielt die weibliche Hauptrolle in dem Film.

weiter lesen