Dunedain-SRK

News rund um Shah Rukh Khan

Dabboo Calendar

2 Kommentare

weiter lesen

weiter lesen

…?

4 Kommentare

weiter lesen

In einem Interview zum 20. Jahrestag von Talking Movies erzählte Shah Rukh Khan Tom Brook, warum sich die indische Filmindustrie ändern muss.

Quelle & Video

By Tom Brook

6 December 2019

Wenn Sie seine Fans zählen, ist der Bollywood Schauspieler Shah Rukh der wohl populärste Star auf der Welt. Mit über 25 Jahren beim Film und 80 Filmen im Kasten ist er ein anerkanntes Phänomen.

Ich habe Khan im Laufe der Jahre mehrere Male interviewt und es ist immer klar gewesen, dass ihm das Schicksal der indischen Filmindustrie sehr am Herzen liegt. Er ist ein entschiedener Verteidiger Bollywoods, glaubt aber, dass es da eine Menge Raum für Verbesserung gibt.

Die indische Filmindustrie ist immer noch von der letztjährigen #MeToo Bewegung erschüttert, als gegen mehr als 60 Männer Anschuldigungen erhoben wurden, darunter prominente Regisseure, Schauspieler und Produzenten. Bei einem besonderen Event in Mumbai – dem Zuhause von Bollywood – teilte mir Khan seine Überzeugung mit, dass MeToo in Indien einen echten Wechsel herbeigeführt habe. “Es hat uns in der Film und Medienwelt jetzt ein wenig aufmerksamer gemacht”, sagt er. “Ich denke, die Hauptsache ist, dass sich die Leute bewußt sind, dass es nicht ohne Folgen bleiben wird, wenn sich jemand auf anstößige Weise benimmt.”
weiter lesen

In L.A.

2 Kommentare

weiter lesen

Quelle

December 3, 2019

Auf der Leinwand haben wir Shah Rukh Khan das letzte Mal in Aanand L Rai’s Zero gesehen. Während es jede Menge Spekulationen über das nächste Projekt des Superstars mit diversen Filmemachern gegeben hat, scheint sich der Badshah Bollywoods endgültig auf einen festgelegt zu haben. An seinem 54. Geburtstag gab Shah Rukh Khan bekannt, dass er einige Drehbücher lesen und demnächst sein nächstes Projekt bekanntgeben würde. Jetzt wird berichtet, dass Shah Rukh Khan in einer Actionkomödie mit großem Budget zu sehen sein wird, unter der Regie von Raj Nidimoru und Krishna DK, die unter anderem die Krimikomödie 99 und Shor In The City geschrieben und inszeniert haben.
Es wird angenommen, dass der Schauspieler zugesagt hat für den “eleganten Actionfilm, der mit dem für Raj und DK typischen skurilen Humor durchdrungen sein und nächstes Jahr in Produktion gehen wird. Das ist Neuland für ihn.” Es wird auch berichtet, dass der Film von SRK selbst produziert und voraussichtlich an exotischen Drehorten in Indien und im Ausland gedreht wird.
Die Meldung deutet ausserdem an, dass für die Actionszenen eine internationale Stunt Crew an Bord geholt wird. Im Moment sind Raj und DK dabei, dem Drehbuch den letzten Schliff zu geben, die Drehorte festzulegen und Gespräche für die Hauptdarstellerin zu führen.
weiter lesen

Einen schönen 1. Advent!

7 Kommentare

Ich wünsche allen einen schönen 1. Advent! In diesen hektischen und unruhigen Zeiten sollte man sich hin und wieder an die Besinnlichkeit der Vorweihnachtszeit erinnern…

Gruß zu Thanksgiving…

4 Kommentare

weiter lesen